Berchtesgadener Alpen Panoramen

Juli 14th, 2011 | Kategorien: Landschafts & Natur-Fotografie

Blick auf das Steinerne Meer Richtung Königssee

Kehlstein auf 1.834 m Höhe mit Blick auf das Lattengebirge

Alle Panoramen sind ohne Stativ, hochkant und im manuellen Modus aufgenommen. Die Panoramen sind aus 5-10 Fotos zusammengesetzt. Was ich immer wieder feststellen musste bei der Bilderdursicht, man glaubt nicht, was für ein Dunst in der Luft liegt. Selbst bei bestem Wetter und Sonnenschein hat man immer einen Schleier drauf, den man selbst mit einem Polfilter nicht ganz vermeiden kann.

  1. Juli 14th, 2011 at 11:13

    tolle Bilder Michael
    ich hab mit dem Polfilter & Panoramen oft das Problem das dass tiefere Blau im Himmel oft nicht so richtig zusammenpasst

  2. Juli 14th, 2011 at 11:17

    Daher ist es wichtig voher deine Einstellungen alle manuell festzulegen. Am besten du nimmst, so mache ich es, den AV Modus, schaust in dem Panorama was du aufnehmen willst nach einem Mittelwert (also nicht überlichtet bzw. unterbelichtet) und nutzt dann genau die angezeigten Daten für deinen Manuellen Modus.

    Aber auch die Software kann beim Zusammensetzen der einzelnen Bilder helfen. Ich schwöre da auf Photomatix und der Rest muss dann mit Lightroom (Verlaufsfilter) ausgebessert werden.

  3. Juli 14th, 2011 at 11:20

    die Sache mit Av und M mach ich so schon ne Weile
    und zum zusammensetzen nehm ich entweder PTGui oder PS, mit Photomatix hab ich das noch gar nicht versucht, schau ich mir mal an hab nämlich noch einiges an Material dafür 😉

    werd beim nächsten mal vielleicht den Filter besser ausrichten

  4. Juli 14th, 2011 at 11:25

    Es ist halt immer ein wenig Frickelarbeit. Meine Panos sind bei weitem nicht perfekt, aber mir reicht das bisher immer aus. Ansonsten müßte, wenn man das öfters macht, auch mal ein Nodalpunktadapter her…

    Wenn Dir der Himmel zu sehr absäuft, warum drehst du dann nicht ein wenig an den Farbreglern? Oder probierst es einfach mal mit einem simplen UV Filter anstatt mit dem Polfilter.

  5. Juli 14th, 2011 at 17:53

    Hallo Michael – die Panoramen gefallen mir sehr gut! Und die Schleier finde ich ueberhauptnicht stoerend, lassen das ganze eher realistisch aussehen. Vor allem der Blick auf das Steinerne Meer ist toll umgesetzt. Da kommt gleich Urlaubsstimmung auf …

    Panoramen mit Photomatix? Habe ich noch nie gehoert! Waere das nicht mal einen Artikel wert? 🙂

  6. Juli 14th, 2011 at 18:43

    Danke Danke

    Mit Photomatix war mein Fehler. Die Panoramas erstelle ich natürlich mit Autopano Giga. Mit Photomatix werden HDR’s erstellt 😉

  7. Juli 14th, 2011 at 21:54

    Sehr schöne Panos. Die Landschaft ist ja traumhaft. Bin ich als Stadtmensch gar nicht gewohnt….echt klasse!

Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben.