Zum Inhalt springen

Hellestøstranden – Norwegen

Ein Tag am Meer. Baden. Auch wenn das Wasser eiskalt war. Gefühlt nicht mehr als zwölf Grad. Meine Frau hat über Google Hellestøstranden gefunden. Scheinbar ein kleines Paradies Surf-Neuanfänger. Die dort zahlreich vertreten waren. Alle mit Neopren Anzug. Wir natürlich nur mit Badehose. Beim Tauchen gab es das eine oder andere mal Hirnfrost. Daher musste man ständig in Bewegung bleiben. Auf den Fotos sieht man es nicht so, die Wellen waren schon heftig und die Strömung kräftig. Man musste tatsächlich aufpassen, nicht aufs Meer hinaus gezogen zu werden.

Norwegen hat einige schöne Strände zu bieten und wenn man so ein Glück mit dem Wetter hat, wie wir es hatten, dann kommt man sich fast wie am Mittelmeer vor. Ein Traum für Menschen wie uns, die diese Hitze im Süden Europas nicht so sehr mögen.

Kommentar verfassen