Ich bekenne mich Schuldig…

März 15th, 2010 | Kategorien: Apple iPhone 3G S

Lange habe ich behauptet „Nein ich brauche kein iPhone! Die Leute die ein iPhone haben, sind doch alle verrückt. Es gibt viel bessere Handys!“

Tatsache ist „Nein, dem ist eben nicht so“! Ich kenne mich wirklich mit Handys ein wenig aus. Allein daher daa ich jahrelang Moderator in einem Handyforum war. Selber diverse Handys der verschiedensten Hersteller in den Händen hielt und von dem ein oder anderen auch Wahnsinnig begeistert war.

Nun nenne ich seit Freitag letzter Woche ein iPhone mein Eigen. Und ich bin begeistert. Noch nie hatte ich ein Handy in den Händen gehalten, was vom Aufbau des Betriebssystem so simpel war. Alles war nach dem ersten Einschalten intiutiv und selbsterklärend. Kein erster Gedanke „Wo ist denn das Handbuch? Wo muss ich nochmal den APN eingeben? Wo kann ich die Einstellungen für das WLAN vornehmen?“

Man hat wirklich sein iPhone (von Handy darf man ja hier nicht mehr sprechen :lol:) innerhalb von 10 – 15 Minuten eingerichtet. So das man surfen, seine E-Mails lesen und das iPhone nutzen kann! Perfekt.

Da frage ich mich, warum bekommt das kein anderer Hersteller hin? Selbst Android als Betriebssystem hat immer noch seine Tücken. Als letztes hatte ich das Samsung Galaxy von o² gehabt. Da funktionierte der Versand von Daten per Bluetooth nicht, das Handy konnte NICHT als Modem genutzt werden, der Akku war eine Katastrophe, manche Apps funktionierten überhaupt nicht. Android selber funktionierte immer wieder nur schleppend.

Den einzigen Vorteil den ich momentan beim Android sehe ist, dass viele Apps noch umsonst sind. Das ist beim iPhone ganz anders. Da bezahlt man fast jedes App und das ab 79 Cent aufwärts.

Fazit
Ich bin begeistert, sprachlos, hin-und weg und will das iPhone nicht mehr hergeben. Jetzt verstehe ich endlich auch die anderen iPhone Jünger und schliesse mich ihnen Anstandslos an 😉

  1. März 15th, 2010 at 13:53

    haha, Apple kriegt sie alle 😈 viel Spaß damit! Möchte es auch nicht mehr missen.

  2. Danke, danke…den werde ich sicherlich haben. Renne seit Freitag eh nur noch mit einem breiten Grinsen durch die Gegend *hahahaha*

  3. März 15th, 2010 at 14:14

    Hey da hast ja doch schon recht schnell zugeschlagen 😀 Dann wünsche ich dir viel Spass mit dem Iphone. Vieles geht wirklich einfacher, aber Versand von Daten mit Bluetooth und ein vernünftigen Akku bekommst du leider auch nciht mit dem Iphone. Das tägliche Laden wird dein tägliches Brot sein 😉
    Es gibt übrigends noch ein Pack mit dem du ein O2 Logo und die entsprechenden O2 Einstellungen bekommst. Darüber hatte ich ja auch schon mal berichtet.
    vg Thomas

  4. Hi Thomas,
    naja mit dem täglichen Laden kann ich schon fast leben. Daten per Bluetooth verschicken ist nicht zwingend notwendig für mich und daher passt das schon wieder. Zumal als Ausgleich ne Menge anderer Vorteile gibt.

    Meintest du mit „O2 Logo und die entsprechenden O2 Einstellungen“ deinen Artikel hier?

    http://www.hombertho.de/2009/08/27/o2-internet-pack-m-ich-habe-mich-entschieden/

    Bist du denn deine 2 iPhones schon losgeworden?

  5. März 15th, 2010 at 14:50

    Ja die habe ich gemeint 🙂 Wird auch endlich Zeit, dass des HTC Desire raus kommt. Sind immer noch ein paar Wochen. Hab mir schon ein paar geniala Apps raus gesucht. Am meisten freue ich mich dann auf die Google Navigation. Dagegen kann Navigon und TomTom einpacken, wenn das alles stimmt, was die Tests so sagen.
    Mein altes Iphone brauche ich ja noch so lange und habe es noch nicht bei ebay rein gesetzt und das neue da warte ich auf den nächsten Unlock und setze es dann rein. Sollte nicht mehr so lange dauern bzw wurde ja schon gefunden, nur es wird gewartet bis die neue Firmware offiziell erscheint.

  6. Bin auch am überlegen ob ich bei meinem Jailbreak machen soll. Aber den einzigen Vorteil den ich momentan sehe ist, dass es die Apps in einem anderen Store „günstiger“ gibt 😉

    Oder sehe ich das falsch? Meins ist ja eh für alle SIM Karten schon frei.

  7. März 15th, 2010 at 16:46

    @Michael Wünsche – voxs photography
    naja ein anderer Vorteil ist, dass man den Style über das sogenannte Winterboard verändern kann. Aber ich bleibe lieber beim originalen Aussehen 😀
    biteSMS mit SMS für 8 Cent ist außerdem sehr nice, wenn man sonst nur SMS für 19 Cent kennt.

  8. @Miracleworld
    funktioniert „biteSMS mit SMS für 8 Cent“ nur wenn du ein Jailbreak auf dein iPhone machst?

  9. März 15th, 2010 at 18:37

    jap, der Post sollte quasi die Vorzüge aufzählen.
    Einige meinen aber, das iPhone läuft danach „ruckliger“. Außerdem funktioniert ein Jailbreak auch nicht mit allen iPhones / Softwareversionen.

  10. @Miracleworld
    Ja habe ich auch gerade gelesen auf diversen Seiten. Ich glaube ich belasse das iPhone erstmal so, wie es momentan ist. Aber danke für die Info.

  11. März 15th, 2010 at 22:19

    Na bei Jailbreak gibt es schon eine Menge Vorteile. Zum Beispiel Multitasking, Schalter fürs schnelle ein und ausschalten von Funktionen, ssh Zugriff und vieles mehr. Aber sicherlich nicht unbedingt notwendig. Für mich war es nur wichtig, dass ich eben das Iphone mit O2 betreiben konnte. Aber da du keine Probleme damit hast würde ich es auch erst einmal so belassen. Wünsche dir noch viel Spass beim entdecken der tollen Iphone Welt 🙂

  12. März 16th, 2010 at 15:07

    Cool, ich sehe, du nutzt auch MyKeePass. :mrgreen: Ich mag die App, vor allem im Zusammenspiel mit der Desktop Software. Und da iKeePass bisher nicht im deutschen App Store zu haben ist, waren mir die 79 Cent es wert. Das geile an dem App ist ja, wenn du die Desktop Version von KeePass benutzt, kannst du die Datenbank ins iPhone importieren (oder auch umgekehrt exportieren) und musst nicht alles auf dem iPhone „mühevoll“ eintippen. Einziger „Haken“, es können keine 2.0er .kdb Dateien importiert werden, aber die wen stört’s?! Mit den u.a. Desktop Version klappt der import auf’s iPhone problemlos. Hab alles getestet und nutz es auch.

    Hier der link, wie man die Datei ins iPhone importiert:
    http://bit.ly/aThbAu

    Und hier der link zu der KeePass Windoof Desktop Version:
    http://bit.ly/8YHYC

    Und hier der download link zu KeePassX, dem Pendant für Linux und MAC OS:
    http://bit.ly/YgrO3

    @Thomas
    Multitasking? Echt? Hmn, wobei, wer braucht das schon wirklich.

    Grüße
    Ivan

  13. Hi Ivan,

    wollte gerade mit meinen Fragen loslegen, wie du den Import auf das iPhone bekommen hast. Und was sehe ich? Die Links dazu, danke 😀

    Aber nun zu dem Problem. Es funktioniert nicht. Fehlermeldung:

    „Fehler: Netzwerk-Zeitüberschreitung
    Der Server unter 192.168.xxx.xxx braucht zu lange, um eine Antwort zu senden.“

    Und nun? Das ist hier auf der Arbeit und zu Hause genauso 😐

  14. März 16th, 2010 at 15:44

    Du müßtest auf dem Wlan Router mal Fehlersuche betreiben und checken, ob diese ports überhaupt erlaubt sind. Es werden ja immer andere sog. „dynamic, bzw. private Ports“ benutzt. Evtl. solltest du dann mal die ports von 49152 bis 65535 freischalten. ansonsten mach doch auf der Arbeit mal ein Ticket beim Internet Team auf :mrgreen:

  15. März 16th, 2010 at 17:12

    @Ivan: So wirklich braucht man es nicht, ist halt ein nice to have. Problem ist ja wenn du zu viel Programme gleichzeitig laufen hast, dann kommst du schnell in Speicherprobleme.

  16. Hi Ivan,

    also ich hab ganz einfach mal meine Firewall kurz deaktiviert und irgendwie hat es dann geklappt, dass ich das file auf das iPhone bekomme habe. Frag mich aber net wie.

    Wie dem auch sei, ich kann das App öffnen und auf meine Passwörter zugreifen. Da steht unter anderem ob ich die Webseite mit Username oder Passwort öffnen möchte? Da geh ich davon aus, dass das App eins von beiden schon in den Browser automatisch einfügt, so das ich das jeweils andere nur noch per copy/paste einfügen muss. Richtig?

    Das geht aber net 😐

    Wie funktioniert das bei dir denn?

  17. März 16th, 2010 at 23:34

    Hmn…stimmt. Ist mir gar nicht aufgefallen. Aber wenigstens hast du einen Ort, an dem die Passwörter mit dem Desktop PC synchronisierbar sind :mrgreen: Oder es ist nur ein Bug oder man muss noch was einstellen. Keine Ahnung, bei mir geht es auch nicht. Schade eigentlich. Das synchronisieren per file upload hat mir gut gefallen.

    Da war 1password besser, wobei mir da der App-eigene Browser nicht gefallen hat.

    Schau mal hier, evtl. ist das ja was:
    http://bit.ly/dm2MGO

    Wobei die App 3,99€ kostet und die Desktop Software 20$…..ohne es vorher testen zu können möcht ich eigentlich kein Geld ausgeben.

  18. Schliesse mich da an. 20$ sind ja nun mal auch kein Pappenstil. Hab mich mal deiner Fragen bei Patrick seinem Blog mit angeschlossen 🙂

  19. März 17th, 2010 at 09:19

    Wobei, die 20$ kannst du dir auch sparen, außer du kaufst dir einen MAC 😉 denn die Desktop Version von 1password gibt es soweit ich weiss nur als MAC Version.
    –> http://bit.ly/2EmyPS

    DAS wär doch mal ein Grund, dich komplett von Steve einfangen zu lassen, oder? :mrgreen:
    Glaub mir, du würdest es nie, nie, nie und ich meine wirklich NIE bereuen.

  20. @Ivan
    Das glaube ich dir. Allerdings würde meine Frau mir glaube ich was antun, wenn ich mir jetzt noch einen Mac kaufen würde 😆

    Ich hoffe ja immer noch auf eine funktionierende Keepass App für’s iPhone und dann passt es wieder und ich bin glücklich.

  21. März 17th, 2010 at 10:31

    Oder du kommst ihr zuvor und kaufst ihr einen Mac zum nächsten Geburtstag. :mrgreen:

    Wegen der App, iKeePass könnte noch eine gute Alternative sein, allerdings ist die App im Moment nur im US store zu haben. Es ist aber geplant, dass diese auch bald im DE store zu finden ist.
    –> http://bit.ly/dbmwUr

    Grüße
    Ivan

  22. Das hab ich auch schon gelesen. Fragt sich nur warum es dort schon gibt und hier nicht *grübel*

    Für mich das beste App. Hab das schon auf dem Android genutzt und auf dem PC seit Jahren und es ist einfach das Beste.

  23. März 17th, 2010 at 11:10

    Na weil es sehr strenge Auflagen für die Veröffentlichung von Apps im Apple Store gibt. Kapitalistische Diktatur, oder so ähnlich 🙄

  24. Na dann sage ich mal „hoch lebe der Sozialismus“ 😆

  25. März 18th, 2010 at 08:34

    hola, ich gehöre auch noch zu denen, die sich erfolgreich gegenüber dem iphone versperren, aber nachdem ich deinen bericht gelesen hab, hab ich ein wenig angst bekommen, dass mein standpunkt demnächst wackelig werden könnte! 😉

  26. @Handyexperte
    Na das will ich aber auch hoffen 😉

  27. März 23rd, 2010 at 11:50

    *lol* jau, ich lass es dich dann wissen! 🙂

Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben.