Königssee – Salet & St. Bartholomä

Juli 15th, 2011 | Kategorien: Landschafts & Natur-Fotografie, Reise-Fotografie

Wenn ich nicht selbst das Foto gemacht hätte, dann würde ich als erstes an die Südsee denken. Aber es ist mitten, oder besser gesagt im Süden, von Deutschland. Boots-Anlegestelle Salet am schönen Königssee. Ein Traum von Farben und eine wunderschöne Landschaft. Auf jeden Fall eine Reise wert.

St. Bartholomä ist eine Wallfahrtskapelle am Westufer des Königssees auf der Halbinsel Hirschau. Umgangssprachlich wird die kleine Ansiedlung auf der Halbinsel als St. Bartholomä bezeichnet. Die Halbinsel ist nur per Schiff bequem erreichbar; zu Fuß kann sie nur über lange, teils hochalpine Wege erreicht werden. Die Kapelle stammt in einigen Teilen noch aus dem 12. Jahrhundert. Seit dem 17. Jahrhundert ist sie im Stil des Barock gestaltet. St. Bartholomäus galt als Schutzherr der Almbauern und Sennerinnen. Die Kapelle besitzt zwei unterschiedliche Zwiebeltürme und rote Kuppeldächer. Der Grundriss imitiert von der Form den Salzburger Dom. Die Kirche enthält Stuckaturen des Salzburger Künstlers Josef Schmidt und einen Dreikonchenchor, die Altäre in den einzelnen Konchen sind jeweils St. Bartholomäus, St. Katharina und St. Jacobus geweiht.

Und zu guter letzt ein Bild von einer Hütte am See. Fotografiert vom Boot aus bei der Überfahrt nach St. Bartholomä. Da hat man definitiv seine Ruhe und findet Entspannung.

  1. Juli 15th, 2011 at 13:57

    Wow! Das erste Bild rockt – sieht echt klasse aus!
    Die anderen Bilder sind leider eher “langweilig” – da fehlt meiner Meinung sowohl die farbliche Intensität als auch der Kontrast. Im Gegenzug dazu sticht das Wasser und das Boot im ersten Bild viel stärker heraus und beide machen so das Bild viel interessanter.

    Ich hoffe, dass Kritik erwünscht ist – wenn nicht, dann ignorier den Kommentar einfach ;)

  2. Juli 15th, 2011 at 14:59

    Kritik ist hier immer gern gesehen und werden von mir auch angenommen und ggf. umgesetzt. Schliesslich kann ich mich nur so weiter entwickeln. Daher Danke für deine konstruktive Kritik.

    Die Geschmäcker sind Gott sei Dank verschieden. Ich finde halt alle Bilder auf ihre Art Aussagekräftig. Dadurch das ich vor kurzem erst dort war, habe ich natürlich einen ganz anderen Bezug dazu.

  3. Juli 15th, 2011 at 15:15

    Dann sind wir uns ja einig ;)

  4. Juli 15th, 2011 at 15:20

    Hatte nie was anderes behauptet ;)

  5. Juli 19th, 2011 at 23:20

    Das erste Bild ist eindeutig mein Favorit! Super Farbigkeit!
    Das letzte Bild würde mir persönlich besser gefallen, wenn es kontrastreicher wäre.

    (Ich bin übrigens über den blog meines Vaters auf deine Seite gestoßen)

    Liebe Grüße

  6. Juli 20th, 2011 at 08:42

    @Mareike
    Danke für deinen Kommentar. Beim letzten Bild habe ich den Kontrast schon soweit hochgezogen, wie es geht. Ohne das die dunklen Bereiche dann absaufen. Leider ist in den Bergen meistens immer ein leichter Schleier oder besser gesagt etwas Dissig.

    Darf ich fragen welchen Blog dein Vater hat? :)

  7. Juli 20th, 2011 at 09:30

    http://blog.troehl.de/

    Fotografie scheint ansteckend zu sein. =)

  8. Juli 20th, 2011 at 09:31

    Danke, gleich mal vorbeischauen ;)

What is 2 + 3 ?
Please leave these two fields as-is:
Wichtig! Um fortzufahren, musst du folgende einfache mathematische Aufgabe lösen.