Neue Fotoalben auf dem iPhone erstellen

März 19th, 2010 | Kategorien: Apple iPhone 3G S

Jeder kennt ja sicherlich die Problematik, dass direkt auf dem iPhone kein Erstellen eines neues Fotoalbums möglich ist. Windows Anwender können aber folgendes tun und ich denke mal bei Mac Anwendern wird es nicht anders sein.

Erstellt einfach eure gewünschten Ordner unter Bibliotheken – Bilder (bei Windows 7) bzw. Eigene Bilder (bei Windows XP & Vista). Fügt dort eure gewünschten Bilder in die jeweiligen Ordner ein. Danach verbindet ihr euer iPhone mit dem PC. Startet  iTunes, dann geht ihr auf Geräte (wählt euer iPhone) – bei den „Karteireitern“ auf Fotos – Fotos synchronisieren von: – Ausgewählte Ordner – Ordner: – und dort müßt ihr eure zu synchronisierenden Ordner auswählen. Dann nur noch auf Synchronisieren unten rechts klicken und fertig.

Viel Spaß!

PS: Soeben gefunden und die perfekte Lösung für alle die nicht unbedingt iTunes zum synchronisieren ihrer Daten nutzen wollen.

Das Zauberwort lautet hier iPhone Explorer

Mit dem iPhone Explorer können Sie die Datei Struktur vom iPhone einsehen und Daten via USB herunterladen und übertragen, unabhängig vom Dateiformat. Damit können Sie Ihr iPhone auch als „USB-Stick“ verwenden. Das Programm bietet außerdem den direkten Zugriff auf den Foto Ordner. Damit können Fotos schnell und einfach auf Ihren PC kopiert werden. Dieselbe Funktion ist auch für mit dem iPhone aufgenommenen Videos, Musik (vom iPod) und Klingeltöne vorhanden. Das Highlight vom iPhone Explorer ist jedoch das Erstellen von Klingeltönen aus beliebigen MP3, WAV, AIFF und M4A Audio Titeln. Dazu können Sie einen Song aus dem Musik-Archiv vom iPhone oder vom Computer laden. Auch die Länge des Songs ist nicht wie bei iTunes auf 32 Sekunden begrenzt.

Herstellerseite

  1. März 20th, 2010 at 10:07

    Cool, hab bisher nicht daran gedacht, auch die andere Richtung zu synch’en. Danke! Yep, geht auch auf den Mac 🙄 da geht aber übrigens noch viel, viel mehr und es funktioniert auch alles. Hab ich schon erwähnt, dass mein Mac stabil läuft?! Mensch, kauf dir endlich mal einen Mac. Der neue iMac Quadcore soll der absolute Hammer sein. :mrgreen: Schon, ok, ich hör ja schon auf. 🙂

  2. Mein Windows 7 läuft auch stabil. Keinen einzigen Absturz, seit ich das drauf habe. Mac kann ich mir kaufen und die Rechnung dann an dich? 😆

  3. März 20th, 2010 at 12:02

    Ja, nee, is klar! :mrgreen:

  4. März 21st, 2010 at 14:07

    Hallo zusammen,

    ich als Mac Besitzer kann bestätigen, dass das bei „uns“ genauso ist! 😉 Danke für den Tipp!

    Gruß
    Matthias

  5. Ja ne ist klar das ihr zusammen haltet 😆

  6. März 21st, 2010 at 19:26

    Aber merkst du was? So langsam mutiert dein Blog hier zu einem Treffpunkt für Apple Liebhaber :mrgreen:

  7. Ich merk schon…dabei ist es doch eigentlich ein Blog der um Fotografie gehen soll 😆

  8. März 22nd, 2010 at 06:58

    Hallo Michael,

    und Fotographieblogs da treiben wir Macliebhaber uns am liebsten rum! 😉

    gruß
    matthias

  9. März 22nd, 2010 at 08:51

    hm, irgendwie häuft sich hier geballt der iphone content.
    ich dachte, das wäre ein blog über fotografie? so lautet doch auch der titel, oder? nothing for ungood… 😉

  10. @Mac_BetH
    Stimmt auch wieder 😆

    @jens
    Keine Angst, da geht es auch wieder hin. Das sollte nur mal ein kurzer Abstecher in die iPhone Welt sein 😉

  11. März 22nd, 2010 at 14:03

    Wow, hätte nie gedacht, dass ich das jemals sagen müßte, aber das geht nicht auf meinem Mac…… *lol* 🙄

    Aber, dennoch, Danke für den Tipp, finde es gut, manchmal nervt iTunes zwar, hab mich aber dennoch daran gewöhnt, allein schon durch die iPods der Kinder. Werde den iPhone Explorer dennoch mal testen. Hab ja noch einen Windows Rechner. So aus Spass an der Freude halt. 🙂

    Gruß
    ivan

  12. März 22nd, 2010 at 17:56

    Hab hier sogar einen anderen iPhone Explorer von ’nem anderen Hersteller gefunden, aber eben auch für den Mac 🙂 –> http://bit.ly/ZF8JO

  13. Siehste, es gibt für fast alles ein App äh Programm 😆

Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben.