Perspektiven aus einem Industrieviertel

Juni 3rd, 2010 | Kategorien: Architektur-Fotografie

Heute Vormittag war ich im Industrieviertel von Neu Isenburg unterwegs. Da ich meine Frau momentan jeden Morgen auf die Arbeit fahre, habe ich immer wieder ein paar interessante Flecken dort entdeckt. Die musste ich mir natürlich heute etwas genauer anschauen. Dabei sind dann diese Bilder entstanden…

  1. wecand
    Juni 4th, 2010 at 09:58

    Hallo Micha,

    das sind ja echt großartige Fotos geworden. Das erste haut mich echt um. Die Farben und Perspektive sind der Hammer.

    PS: bist du morgen beim Flashmob dabei?

  2. Hallo,
    danke schön. Das hört man doch gerne. Gerade von dir, wo ich immer wieder schwer von deinen Bildern beeindruckt bin.

    Bei der Wasserschlacht vor der Alten Oper werde ich nicht dabei sein. Ich hab nur eine DSLR Kamera und die ist nicht Wasserdicht 😆 Gehst du morgen dahin?

    Aber beim Zombiewalk im Juli bin ich definitiv dabei.

  3. wecand
    Juni 4th, 2010 at 10:06

    Ja ich bin höchstwahrscheinlich dabei. Aber die Cam lasse ich Zuhause, oder wenn ich doch nicht widerstehen kann, dann packe ich sie in Gefrierbeutel oder so ein. Aber ich denke sie würde mir nur den Spaß verderben so richtig mitzumachen. Mal sehen.

    Schönes sonniges Wochenende.

  4. Na dann wünsche ich dir schon mal viel Spaß und auch ein schönes Wochenende.

    Micha

  5. kadda
    Juni 4th, 2010 at 14:39

    wow.. das erste ist wirklich klasse.. wie hast du da dieses klare weiß und schöne kontrastreiche blau hinbekommen?? das dritte bild sieht aus wie der campus westend der ffm uni 😉

  6. @kadda
    Das habe ich mit dem Korrekturpinsel, zu finden in Lightroom, hinbekommen. Du kannst aber auch einiges erreichen, wenn du mit der Gradationskurve (Lichter) arbeitest. Mit der Gradationskurve kann man eh einiges aus den Bildern noch heraus holen. Lohnt also sich das mal genauer anzuschauen 😉

  7. Juni 5th, 2010 at 09:36

    die gradationskurve kenn ich und wend ich auch bei jedem bild an.. aber so klares weiß.. nun ja, ich hatte es auch noch nie beabsichtigt.. sollte ich vielleicht mal, denn es sieht echt klasse aus 🙂
    aber du hast z.b. keine belichtungskorrektur beim fotografieren eingestellt?
    lg,
    kadda

  8. @kadda
    Kann man, aber muss man nicht. Wenn dann höchstens auf +1. Aber bei diesen Fotos war es nicht der Fall. Macht sich auch eher bemerkbar bei Innenaufnahmen. Dann sind die Wände auch weiß und nicht grau.

    Der Korrekturpinsel in Lightroom macht hier viel aus.

  9. Adam
    Juni 7th, 2010 at 10:05

    Geile Perspektiven und schöne Farben! Wir sollten mal die Mainzer zusammen runterlaufen, wenn du bock auf architektur hast. 😉

  10. Na aber sicha dat. Sag Bescheid wenn du Zeit hast.

Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben.