WebBlog crashed – ein schwarzer Tag II

Oktober 31st, 2009 | Kategorien: Allgemein

Leider gibt es bisher noch nichts neues wegen meinem WebBlog. Ich hatte zwar gestern bei meinem Hoster angerufen und darum gebeten ein Backup einzuspielen. Aber leider wurde ein Backup eingespielt was nach dem crash gemacht wurde und nicht vor dem crash. Ich hoffe mal, dass sie ein älteres Backup noch zur Verfügung haben. Hoffentlich wird dies auch heute im laufe des Tages aktiv.

Sollten alle Stricke halten, dann werde ich den Blog wohl händisch nach und nach wieder befüllen müssen. Das heißt dann für mich, etliche Nächte um die Ohren schlagen. Ich halte euch weiterhin auf dem laufenden.

Auch werde ich mich, sobald alles wieder am laufen ist, mit dem kostenlosen Tool mysqldumper mehr auseinandersetzen. Um so in Zukunft meine msSQL Datenbank selber mit automatischen Backups sichern kann.

Hier noch ein Herbstbild…musste einfach wieder mal ein Bild posten 😉

unbenannt-5

PS: Was haltet ihr eigentlichen vom momentanen Styling (WordPress Theme)? Gefällt es euch so? Mir ist das Theme irgendwie ziemlich ans Herz gewachsen. Man hat hier die Auswahl das man seine Farben selber auswählen kann, siehe rechts oben. Auch ist der WebBlog somit ein wenig schlichter gehalten und man kann sich mehr auf die Fotos konzentrieren. Eure Meinung dazu würde mich interessieren 🙂

  1. Oktober 31st, 2009 at 07:37

    Kopf hoch, dass bekommst du schon wieder hin. Ich mache per Cronjob jeden Tag eine Sicherung meiner SQL Datenbank. Aber ob die Sciherung auch wirklich was taugt müsste ich auch mal testen. So ein K-Fall Test fehlt mir nämlich noch irgendwie.
    Zum Theme kann ich nur sagen, dass mir schlichte Themes besonders gut gefallen. Weniger ist meistens mehr. Daher gefällt mir dein Theme schon sehr gut. Ich finde Fotos schauen immer auf dunklen Hintergründen richtig geil aus und kommen gut zur Geltung. Anderseits drückt halt auch das Schwarz bei Text. Ein Grund wieso ich kein dunkles Theme genommen hatte. Du hast es bei dem Theme ja ganz praktisch gelöst, dass der Anwedner selber umschalten kann 😉

  2. Oktober 31st, 2009 at 15:36

    Das Theme gefällt mir sehr gut. Ach Mensch, ich muss bei mir auch mal bei, aber das ist soooo viel Arbeit bei den ganzen Anpassungen, die ich gemacht habe.
    Das mit dem Backup halte ich übrigens wie Hombertho. Jede Nacht per Cron die Datenbank und auch die Files auf einen FTP-Server sichern. Zum Glück hab ich es bisher nicht gebraucht 🙂

  3. admin
    Oktober 31st, 2009 at 17:42

    Hi Thomas und Patrick,

    danke euch beiden nochmal für die Tipps und die virtuelle Unterstützung 😉

    Sobald mein WebBlog fertig ist, zumindestens halbwegs, dann werde ich mich als erstes um eine anständige Backuplösung kümmern. Sowas soll mir jedenfalls nicht nochmal passieren.

Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben.