mw-photo.com nicht erreichbar

Januar 13th, 2010 | Kategorien: Allgemein

Heute war meine Webseite für ca. 1 Stunde nicht erreichbar. Alles was mit PHP zu tun hatte, war nicht aufrufbar. Dazu gehört nun mal auch WordPress. HTML basierende Seiten waren aber auf meinem Webspace erreichbar. Da ich mir keinen reim drauf bilden konnte, habe ich meinen Provider angeschrieben.  Folgende Info habe ich dazu bekommen:

ihr Webhosting-Account hat die technischen Skript-Limits erreicht, so dass es zu
diesem Fehler kam. Statische Seiten sind davon, wie von Ihnen angemerkt nicht
betroffen gewesen.

In Ihrem Fall war die maximale Anzahl an gleichzeitig aktiven Prozessen erreicht
worden.

Alle diese Prozesse griffen auf das Verzeichnis „wp-admin“ zu und haben zudem
das Programm „sendmail“ genutzt.

Dieses Programm wird zum Versand von E-Mails verwendet. Möglicherweise hängt dies
mit einen durch Sie gestarteten Newsletter-Versand zusammen.

Dazu sei gesagt, ich habe zu diesem Zeitpunkt nur einen Kommentar eines Besuchers freigegeben. Danach war meine Webseite nicht mehr erreichbar per ping oder per http im Browser. FTP funktionierte weiterhin tadellos. Desweiteren verschicke ich keine Newsletter! Auch habe ich keine massig Scripts aktiv gehabt um das Skript-Limit zu erreichen.

Was ist also passiert? War hier ein Hacker am Werk? Neuer Bug in WordPress 2.9.1? Ich habe keine Ahnung. Vielleicht kann einer von euch mir ja einen Tipp geben?

Nachtrag: So, kurzen Prozess gemacht. Webspace Anbieter gekündigt und der Wechsel zum neuen wird demnächst erfolgen. Natürlich kommt dann hier im Blog rechtzeitig eine Ankündigung. Grund ist, dass ich zwar mit dem Support zufrieden war, aber zu oft Ausfälle hatte. Kein Jahr ist vergangen wo ich nicht mindestens 2 oder 3 Ausfälle hatte. Allein die letzten 2,5 Wochen waren es nun schon zwei.

  1. Januar 13th, 2010 at 13:57

    sendmail wird für die Benachrichtigungsfunktion bei neuen Kommentaren verwendet. Hast du dir mal überlegt, den Provider zu wechseln? Skript limits find ich krass….

  2. admin
    Januar 13th, 2010 at 14:17

    Hab ich so auch noch nicht gehört. Interessant ist ja die Beschreibung zu dem Thema von denen:

    „Folgende Einschränkungen gelten für Ihre Skripte:

    Ein Prozess darf max. 14 Sekunden Rechenzeit (CPU-Zeit) beanspruchen

    Die CPU-Zeit gibt die Zeitdauer an, in der der Prozess die CPU, abhängig von der Auslastung, in Anspruch nimmt. Wird ein Skript z.B. mit einer konstanten CPU-Auslastung von 25% ausgeführt, so läuft der Prozess 56 Sekunden bevor es automatisch geschlossen wird. Je höher die CPU-Auslastung durch den Prozess ist, desto kürzer läuft dieser. Bei einer hundertprozentigen Auslastung wird der Prozess nach 14 Sekunden Ausführungszeit beendet.

    Ein Prozess darf max. 40 Megabyte Speicher belegen
    Pro Prozess dürfen max. 24 Dateien gleichzeitig geöffnet sein
    Es dürfen pro Account max. 8 Prozesse gleichzeitig laufen“

    Muss mich mal wirklich nach einem anderen Provider umschauen. Das ist der 2te Ausfall in den letzten 2,5 Wochen. Letztes mal war es ein anderes Problem bei denen.

    Ich hatte mal einen Webspace Anbieter empfohlen bekommen. Irgendwas mit allxxxx…der soll wohl sehr gut sein. Also für Empfehlungen bin ich dankbar 😉

    Ich glaub die waren es: all-inkl.com

  3. Januar 13th, 2010 at 14:51

    Ja, das hört sich billig an. Wenn ein hoster so einschränkt, dann sind die Resourcen knapp und das bedeutet für mich, dass das ein Hoster ist, der knausert.

    Witzig, ich bin auch grad dabei zu wechseln und hatte als ersten Gedanken all-inkl.com. Hab von denen auch bisher nur Gutes gehört. Hatte auch mal einen Testaccount und war zufrieden.

  4. Januar 13th, 2010 at 15:55

    Evtl ein Spambot, der versucht hat deine Kommentarfunktion zu missbrauchen, aber doch irgendwie gescheitert ist??

  5. admin
    Januar 13th, 2010 at 16:41

    Hallo Daniel,
    ja deine Vermutung liegt nahe und war auch mein erster Gedanke. Muss mal schauen was ich noch so herausfinden kann.

    Danke für deinen Kommentar.

    Michael

Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben.