Canon EF 50mm f1,8 II – Testbilder und Eindrücke

Februar 5th, 2011 | Kategorien: Testberichte, Video

Seit gestern nenne ich das Canon EF 50mm 1,8 II * mein Eigen. Da es gestern schon recht spät am Abend war, als ich es aus der Packstation abholte, konnte ich nicht allzuviel testen. Einige erste Bilder möchte ich euch denoch zeigen. Als Motive musste mein iPhone, Überraschungsei-Figuren und der LEGO Bus meines Sohnes herhalten. Man bedenke, dass die Lichtverhältniss nicht optimal waren und ich nur eine Stehlampe bzw. Schreibtischlampe zur Verfügung hatte.

Ich bin von der Linse durchaus begeistert. Die Lichtstärke ist mit 1,8 vollkommen ausreichend, zumindestens für den Moment. Zumal ich bisher keine Linse habe, die so Lichtstark ist. Das Bokeh ist ordentlich und man erzielt gute Ergebnisse. Der Schärfepunkt ist knackig und man kann den Punktgenau festlegen. Wenn man bedenkt das die Linse nur 114,-€ kostet, sind die positiven Ergebnisse sehr überraschend. Ein Traum bleibt für mich natürlich das Canon EF 85mm 1,2 L II USM Objektiv. Aber mit knapp 2000€ übertrifft das sogar den Preis für meinen Canon 7D Body. Das muss dann doch gut überlegt sein.

Einen sehr guten Vergleich zwischen dem 50mm f/1,2 – f/1,4 – f/1,8 kann man in diesem Video sehen.

Nach diesem Video möchte ich bei Amazon beim 1,2er L Objektiv immer auf Kaufen klicken 😉

* Dies ist ein Affiliate Link. Ich bekomme dadurch eine kleine Provision, wenn Ihr darüber etwas bestellt. Wobei Ihr selbst keinen Cent mehr bezahlt!

  1. Februar 5th, 2011 at 11:39

    Hi Michael,
    hatte die 1.8er auch recht lange und bin vor kurzem auf das 1.4er umgestiegen. Preis/Leistung von dem 1.8er ist super, aber von der Haptik isses eben echt ein Spielzeug :p
    Aber es erfüllt seinen Zweck und ich hab gerne damit fotografiert. Wenn ich mir im Vergleich die Bilder vom 1.4er anschaue komm ich immer wieder ins Staunen :p
    Die Schärfe ist einfach genial. Aber beim 1.2er kommt man auch in Versuchung, wobei der Preis für mich „Semi-Hobby Knipser“ einfach utopisch ist.

  2. Februar 5th, 2011 at 11:43

    Danke für deinen Kommentar. Ursprünglich hatte ich überlegt das 1.4 zu kaufen. Aber da ich bisher noch nie mit einer Festbrennweite fotografiert hatte, wollte ich erstmal testen. Und der Preisunterschied von ca. 300,-€ ist nicht zu verachten. Ich freue mich jedenfalls auf die nächsten Tage und werde mich mal ordentlich austoben mit der Linse.

Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben.