Canon EOS 60D im Vergleich mit Canon EOS 7D

August 31st, 2010 | Kategorien: Allgemein

Die Tage hatte ich einen Bericht gelesen, dass Canon die EOS 60D auf den Markt bringt. Natürlich geht man davon aus, dass diese, da neuer, technisch besser ausgestattet ist als meine gerade gekaufte Canon EOS 7D. Was liegt da näher, als einen Direktvergleich zu machen. Man kann zwar beide Datenblätter sich anzuschauen, kompfortabler hat es digitalkamera.de gemacht. Wahnwitzig ist allerdings der Preis der für die 7D dort angegeben wird. Denn 1650,-€ kostet der Body auf keinen Fall mehr. Bei Amazon bekommt man die Canon EOS 7D bereits für 1286,-€.

Bei einigen Ausstattungsmerkmalen ist die 7D einen Tick besser. Während die 60D nur mit 9-Punkt-Autofokus Kreuzsensoren arbeitet, hat die 7D 19-Punkt-Autofokus Kreuzsensoren. Auch kann die 7D bis 8 Bilder/Sekunde aufnehmen und die 60D „nur“ 5 Bilder/Sekunde. Interessant ist bei der 60D der dreh- und schwenkbare 7,7 cm 3:2-LCD-Monitor. Ansonsten ähneln sich beide Kameramodelle sehr bei der Ausstattung. Aber lest selbst…Canon EOS 60D vs. Canon EOS 7D

  1. Oktober 24th, 2010 at 11:40

    Da ich mir in der nächsten Zeit endlich eine neue Kamera in dem Preissegment zulegen möchte bin ich natürlich interessiert an näheren Informationen zur Kaufentscheidung. Ich fotografiere Semiprofessionell im Bereich der Personenfotografie. Ich tendiere wegen der erheblich höheren Anzahl der Kreuzsensoren zur 7D. Ein schwenkbares Display werde ich wohl kaum vermissen. Gibt es denn weitere ‚echte‘ Vorzüge bei der 60D ? Wenn ich techn. Daten vergleiche fällt mir nichts besonderes auf.

    Vielleicht die Frage anders vormuliert: Würdest Du zum Zeitpunkt heute eher die 60D oder die 7D kaufen

    Über eine ANtwort würde ich mich freuen.

    Gruß Thomas

  2. Oktober 24th, 2010 at 19:47

    Um als erstes auf deine letzte Frage einzugehen, ja ich würde mir die Kamera wieder kaufen. Sie ist mitlerweile mein ständiger Begleiter und verrichtet ihre Dienste außerordentlich gut. Selbst Regen in New York hat sie sehr gut überstanden, dank Magnesiumgehäuse und Spritzwasserschutz. Die 7D kann 8 Bilder/Sekunde aufnehmen. Das macht sich vor allem bei schnellen Sportarten bezahlt. Die Anzahl der Kreuzsensoren sind natürlich auch nicht zu verachten. Und selbst bei einer ISO von 6400 macht die Kamera noch ordentliche Bilder. Ich hab schon Fotos mit ISO 6400 geschossen, da musste man sehr genau hinschauen um ein höheres Bildrauschen fest zu stellen. Das begeistert mich immer wieder. Auch die Funktion die ISO auf AUTO stellen zu können, finde ich persönlich Klasse. Das ging bei meiner Canon EOS 400D nicht. Was ich aber merke, ich muss mir ordentliche L Objektive kaufen. Die Kamera ist einfach von der Auslösung zu schnell für meine bisherigen Objektive. Daher habe ich öfters auch mal Ausschuss dabei. Grad bei Serienbildern.

  3. krong
    März 16th, 2011 at 20:06

    Ich bitte dich. Bei ISO 6400 sind die Ergebnisse extrem bescheiden. Da muss man schon blind sein wenn das einem nicht sofort ins Auge springt… =)

  4. mario
    Juni 16th, 2011 at 07:51

    ich finde die eos 7 gehört schon zu einer der besten sie hat viele Kreuzsensoren und macht nach meiner meinung bessere
    bilder als die 60d

Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben.