Probleme bei der automatischen Aktualisierung von Plugins

August 20th, 2010 | Kategorien: WordPress

Heute mal ein Thema ausser der Reihe. Da ich aber mit WordPress auf meinem Blog arbeite, ist das Thema denoch wichtig und vielleicht kann ich dem ein oder anderen mit meinem Tipp helfen.

Aktuell scheint es Probleme mit der automatischen Aktualisierung von diversen WordPress Plugins zu geben. Normalerweise mache ich das immer über den Reiter DashboardAktualisierungen. Bei den Plugins „si-captcha-for-wordpress“, „wp-captcha-free“ und „si-contact-form“. Diese funktionieren nach dem update nicht mehr und es kommt zu Fehlermeldungen, dass keine Aktualisierung möglich war und das Plugin deaktiviert wird. Das Erstaunliche dabei, dass Plugin ist nicht mehr unter Plugins auffindbar. Jedoch der Ordner noch per FTP sichtbar ist.

Lösung
Die betreffenden Ordner per FTP auf eurem Webspace löschen. Die zip Dateien auf eurem Desktop entpacken und als einzelne Ordner erneut aufspielen. Danach manuell wieder aktivieren und ggf. die gewünschten Anpassungen vornehmen…voila, alles passt wieder.

  1. August 20th, 2010 at 10:04

    Viele Entwickler zippen ihre Plugins einfach falsch. Das Problem ist meist, dass sie noch einen weiteren Unterordner in die ZIP Datei rein packen. Damit kommt WordPress allerdings nicht klar und das Update geht schief.

  2. August 20th, 2010 at 11:22

    Ach darin liegt das. Muss ich mal das nächste mal drauf achten und mir die zip files vorher anschauen. Danke für den Tipp. Muss man auch erstmal drauf kommen 😉

Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben.