Street Photography in New York

Oktober 22nd, 2010 | Kategorien: Reise-Fotografie, USA

Da man nach 3 Tagen New York der Architekturfotografie etwas (aber auch nur etwas) überdrüssig wird, hält man natürlich nach anderen Motiven Ausschau. Nichts bietet sich mehr an, als das Thema „Street Photography“. Da ich auf dem Gebiet noch nicht zu sehr bewandert bin, habe ich mich deshalb an das Thema heran gewagt und etwas geübt. Entstanden sind die Fotos alle mit dem Canon 70-300mm. Um ein anständiges Bokeh hinzubekommen, würde sich eher eine 85mm Festbrennweite empfehlen. Aber die gehört leider noch nicht zu meiner Ausstattung. Erste Foto Ergebnisse seht ihr hier…








Passend dazu der Song von Isla Zebra Complexly Simple

  1. Oktober 25th, 2010 at 09:16

    Ich würd ja alleine wegen der Street Fotografie nach New York gehn. Muss stark sein. Ein Objektiv und sonst nichts anderes, dann den ganzen Tag durch die Strassen ziehn. Ein Traum….. Schöne Bilder. Das erste gefällt mir am besten.

  2. Oktober 25th, 2010 at 10:32

    1 Tag ein Tele
    2 Tag das Weitwinkel
    3 Tag Festbrennweite
    4 Tag wieder von vorne 😀

Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben.