Architektur Fotografie…

Februar 19th, 2011 | Kategorien: Architektur-Fotografie, Frankfurt am Main

…in Niederrad. Das sollte mein Motto heute sein. Aber irgendwie hatte ich heute keinen Draht dazu. Es ist immer wieder eine große Herausforderung. Wie setzt man am besten das Gebäude ins rechte Licht? Soll ich das ganze Gebäude oder nur einen Teil? Wenn ein Teil, wie ist dann der Wiedererkennungswert? Wie bekommt man eine Perspektive, die sonst kaum einer hat? Fragen über Fragen? Und manchmal finde ich keine Antwort drauf. Wie heute. Übrig geblieben ist dann lediglich ein Gebäude in der Lyoner Straße. Das ich aus verschiedenen Perspektiven fotografiert habe. Die Fotos möchte ich dennoch zeigen…

  1. Februar 19th, 2011 at 21:46

    Das erste Bild hat was, gefällt mir gut. Und die Farblos-Töunung ist dir gut gelungen.

    LG
    Ivan

  2. Andreas
    Februar 20th, 2011 at 01:14

    Cool das ehemalige Olivetti Gebäude, dass hochgradig Asbestversäucht ist 🙂 Coole Aufnahmen!

  3. Februar 20th, 2011 at 09:26

    @Andreas
    Jetzt weiß ich wenigstens wie das Gebäude heißt. Hatte schon in google gesucht aber auf Anhieb nichts gefunden. So so Asbest, gut das ich draussen stand 😉

    Erstaunlicherweise ist das aber noch mit Büros voll. Ist den Leuten nicht bewußt wo sie da sitzen?

  4. Februar 20th, 2011 at 12:40

    Also ich mag die Bilder 🙂
    Irgendwie hat das Gebäude auch etwas, ja, ein wenig futuristisches.

    Die Tönung gefällt mir auch. 🙂

  5. Februar 20th, 2011 at 18:47

    Die Asbestverseuchung wird vermutlich erst beim Abriß ein Problem.
    Das dritte Foto ist sehr imposant.

  6. Heinrich
    Mai 20th, 2011 at 16:44

    Mir gefällt das 1. Bild besonders gut. Wobei, wenn man das gesehen hat, auch die anderen sehr gut wirken. Super Kontraste

Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben.