Coney Island

Oktober 4th, 2010 | Kategorien: Reise-Fotografie

Die Halbinsel Coney Island („Kanincheninsel“) ist der äußerste südliche Zipfel von Brooklyn, der direkt an der Atlantikküste liegt und vor allem durch seine großen Vergnügungsparks und die angrenzende Hochhaussiedlung russischer Einwanderer bekannt ist. Ursprünglich war Coney Island tatsächlich eine Insel, die sich gut acht Kilometer in Ost-West-Richtung erstreckte und einen knappen Kilometer breit war. Sie war von Long Island durch die schmale Meerenge Coney Island Creek getrennt, die in den 1940er Jahren gut zur Hälfte zugeschüttet wurde, um an dieser Stelle die Shore-Parkway-Stadtautobahn zu errichten.
Die gleichnamige New Yorker Gemeinde (Neighbourhood) bezeichnet nur den Teil dieser Insel, der zwischen dem Ocean Parkway und 37. Straße West liegt und zum 13. Brooklyner Stadtbezirk (Community Board) gehört. (Quelle)

  1. Oktober 4th, 2010 at 09:00

    Cool! Und? Wie ist das Wetter heute?

  2. Oktober 4th, 2010 at 16:22

    Regen, Regen, Regen….Kalt

Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben.