Zum Inhalt springen

Schlagwort: Albert Osswald

Kappenwindmühle von 1822 aus Borsfleth

Das Freilichtmuseum Hessenpark präsentiert die Siedlungsgeschichte des Bundeslandes Hessens auf einer Fläche von ca. 65 ha mit inzwischen über 100 Gebäuden, zahlreichen Veranstaltungen rund um die ländliche Arbeitskultur sowie außergewöhnlichen Ausstellungen und erlaubt somit eine Zeitreise durch die letzten 400 Jahre. Zu den Einrichtungen des Freilichtmuseums zählen mehrere Dorfkirchen und eine Synagoge. Des Weiteren sind öffentliche Gebäude wie Post und eine Dorfschule vorhanden. Am Marktplatz des Museums befinden sich Geschäfte (beispielsweise ein Kolonialwarenladen). Handwerksbetriebe wie Backhaus, Schmiede und Druckerei können…

1 Kommentar

Freilichtmuseum Hessenpark – Gallerie

Leider konnte man nicht immer sich den Winkel und die Perspektive mit der Kamera aussuchen. Da dort einige Räume mit Glasscheiben abgetrennt sind. Einzige Möglichkeit doch noch ein Foto zu machen, bestand darin, das Objektiv direkt auf die Glasscheibe zu setzen. Somit kam es zu keinen Reflektionen der Glasscheibe.

Kommentare geschlossen

Ein Besuch im Freilichtmuseum Hessenpark

Wie im meinem vorherigen Blogbeitrag waren wir heute im Hessenpark. Der Grund war, dass wunderschöne Wetter in vollen Zügen gemeinsam zu genießen. Mein 14 Monater alter Sohn sollte sich natürlich dabei austoben können und seine ersten Paar Schuhe weiter einlaufen. Der kleine Kerl ist natürlich kaum zu halten. Gut das wir zu fünft dort waren und ich immer wieder mal Luft hatte, zum fotografieren. Dabei sind dann wieder eine Menge Fotos entstanden. Den ersten Vorgeschmack gibt es hier schon mal…

Kommentare geschlossen

Hessenpark – Freilichtmuseum

Der Hessenpark ist ein Freilichtmuseum in Neu-Anspach (Hochtaunuskreis) in der Nähe von Obernhain (Gemeinde Wehrheim). Der Hessenpark wurde 1974 durch die hessische Landesregierung unter Ministerpräsident Albert Osswald (SPD) gegründet. Der Hessenpark ist ein beliebtes Familienausflugsziel. Der Hessenpark verfolgt eine Reihe von Zielen: Zunächst dient der dem Denkmalschutz. In ihm sind andernorts abgetragene Fachwerkhäuser aus ganz Hessen, zwei Windmühlen aus Norddeutschland (1985–1987) und weitere Gebäude wieder errichtet worden, um sie für die Nachwelt zu erhalten. Der Hessenpark umfasst mittlerweile mehr als…

Kommentare geschlossen