Zum Inhalt springen

Schlagwort: Schönau am Königssee

Obersee und Fischunkelalm: Urlaub im Berchtesgadener Land in Bayern. Teil III

Fortsetzung des ersten Teiles meines Reiseberichtes: Der Obersee ist bei schönem Wetter eine wahre Augenweide. Mich faszinierten die Farben, die die Natur hervor zaubern kann. Grüntöne in den unterschiedlichsten Abstufungen. Kristallklares Wasser und erfrischend kühl an heißen Sommertagen noch dazu. Auf dem letzten Drittel zur Fischunkelalm passiert man einen etwas steilen Weg nach oben, der durch einzelne Treppen unterteilt ist. Von dort oben hat man eine wunderbare Aussicht auf den See und die Fischunkelalm. Muss man gesehen haben und die…

Kommentare sind geschlossen

St. Bartholomä: Urlaub im Berchtesgadener Land in Bayern. Teil II

Fortsetzung des ersten Teiles meines Reiseberichtes: St. Bartholomä ist eine Wallfahrtskapelle am Westufer des Königssees auf der Halbinsel Hirschau. Umgangssprachlich wird die kleine Ansiedlung auf der Halbinsel, 1978 eingemeindet in die Gemeinde Schönau am Königssee, ebenfalls St. Bartholomä bezeichnet. Die Halbinsel ist nur per Schiff bequem erreichbar; zu Fuß kann sie nur über lange, teils hochalpine Wege erreicht werden. Die Kapelle stammt in einigen Teilen noch aus dem 12. Jahrhundert. Seit dem 17. Jahrhundert ist sie im Stil des Barock…

Kommentare sind geschlossen

Königssee: Urlaub im Berchtesgadener Land in Bayern. Teil I

Am zehnten Tag unseres Urlaubs sind wir aus Österreich kommend ins Berchtesgadener Land zum Königssee nach Deutschland gefahren. Nach gut einer Stunde Autofahrt hatten wir den Königssee erreicht. Der Andrang war schon morgens um 9 Uhr groß und dementsprechend der Parkplatz gut gefüllt. An der Schiffanlegestelle schnell ein paar Tickets gekauft und schon konnte es los gehen. Die Aussicht vom Schiff über den Königssee ist Atemberaubend schön. Das Wasser vom See klar und eiskalt. Selbst in den Sommermonaten erreicht das…

Kommentare sind geschlossen