St. Bartholomä: Urlaub im Berchtesgadener Land in Bayern. Teil II

August 11th, 2012 | Kategorien: Landschafts & Natur-Fotografie, Reise-Fotografie

Fortsetzung des ersten Teiles meines Reiseberichtes:

St. Bartholomä ist eine Wallfahrtskapelle am Westufer des Königssees auf der Halbinsel Hirschau. Umgangssprachlich wird die kleine Ansiedlung auf der Halbinsel, 1978 eingemeindet in die Gemeinde Schönau am Königssee, ebenfalls St. Bartholomä bezeichnet. Die Halbinsel ist nur per Schiff bequem erreichbar; zu Fuß kann sie nur über lange, teils hochalpine Wege erreicht werden. Die Kapelle stammt in einigen Teilen noch aus dem 12. Jahrhundert. Seit dem 17. Jahrhundert ist sie im Stil des Barock gestaltet. St. Bartholomäus galt als Schutzherr der Almbauern und Sennerinnen. Die Kapelle besitzt zwei unterschiedliche Zwiebeltürme und rote Kuppeldächer. Der Grundriss imitiert von der Form den Salzburger Dom. (via)

Keine Kommentare
Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben.