Testbericht – FRITZ!App Fon für Android

März 4th, 2010 | Kategorien: Samsung Galaxy, Testberichte

Gestern hatte ich bereits über das App kurz berichtet. Als ich nach Hause kam, mußte ich natürlich gleich mal die App testen. Und ich muss sagen, ich bin begeistert. Die .apk Datei ist schnell runtergeladen und auf dem Handy installiert. Leider gibt es die noch nicht direkt im Android Marktplatz.
Entweder man gibt den Link zur Herstellerseite im Handy Browser ein oder man nutzt seinen Barcode-Scanner und scannt den 2D Barcode ein und wird somit auf die Download Seite geführt.

App installieren und der erste Schritt ist getan. Dann noch die Fritz Box konfigurieren. Das ist auch schnell erledigt.

– Öffne die Benutzeroberfläche der FRITZ!Box und aktiviere unter Einstellungen / Erweiterte Einstellungen / System / Ansicht die Expertenansicht.

– Anschließend richte unter Erweiterte Einstellungen / Telefonie / Telefoniegeräte ein neues Telefoniegerät ein. Wähle auf der folgenden Seite „Telefon und anschließend als Verbindungsart LAN/WLAN aus. Gebe nun ein Kennwort für das Telefon an. Du bekommst die interne Nummer (Benutzername) des IP-Telefons mitgeteilt, üblicherweise die „620“. Klicke auf weiter und nehme nun das Handy zur Hand während die FRITZ!Box auf die Anmeldung wartet.

– Gebe in den Einstellungen der FRITZ!App (Mehr / Einstellungen) unter FRITZ!Box-Telefon den zuvor von der FRITZ!Box mitgeteilten Benutzernamen (zum Beispiel „620“) und das Kennwort für das IP-Telefon ein.

Fertig! Und schon kann es losgehen. Was ich besonders Klasse fand war, dass ich eine Nummer auswählen konnte (aus den bereits vorgegebenen VoIP Nummer die ich hatte) welche angezeigt werden soll, wenn ich ausgehend telefoniere. Noch einfacher und simpler geht es wirklich nicht mehr.

Die Tage muss ich dann nur noch die Gesprächsqualität testen und wenn die noch gut ist, dann gibt es echt nichts auszusetzen!

Keine Kommentare
Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben.