Frankfurt am Main – Graufilter Experimente

April 14th, 2011 | Kategorien: Frankfurt am Main

Gestern habe ich mal wieder ein wenig mit dem B+W Graufilter * herum experimentiert. Nicht immer ganz so einfach. Aber es macht Spaß. Zumal gestern bestes Wetter für solche Fotos in Frankfurt war. Abwechselnd Sonnenschein, weiße Zuckerwatte- und Regenwolken und es hatte den Anschein das es gleich in Strömen Regnen wollte. Aber Glück gehabt. Kein Regen. Es macht schon Spaß Belichtungszeiten von 20 – 90 Sekunden umsetzen zu können. Ich habe bei einigen Bilder sogar auf den 1000er B+W Graufilter noch ein Marumi ND 8 draufgeschraubt. Da waren dann noch längere Zeiten möglich. Alles was in Bewegung ist, wie Menschen und Autos, verschwinden einfach. Die Fotos habe ich alle im RAW Format fotografiert und per Lightroom bearbeitet. Zusätzlich noch diverse eigene Filtervorlagen in Lightroom angewendet.

Tower 185

Ist ein im Bau befindlicher Wolkenkratzer im Stadtteil Gallus von Frankfurt am Main in der Nähe der Frankfurter Messe und angrenzend an das Neubaugebiet Europaviertel. Der Bau des Doppelturms startete im August 2008 und soll bis Dezember 2011 abgeschlossen sein. Er wird eine Gesamthöhe von etwa 200 Metern (inklusive Technikgeschosse) erreichen. Damit ist er das höchste Gebäude, das derzeit in Deutschland gebaut wird, und wird bei seiner Fertigstellung zusammen mit dem Main Tower das vierthöchste Hochhaus in Deutschland sein.

Messeturm

Eigene Schreibweise: MesseTurm, ist ein bekannter Wolkenkratzer im Westend von Frankfurt am Main. Mit einer Höhe von 257 Metern war er bei seiner Fertigstellung 1991 das höchste Gebäude in Europa. 1997 musste der Messeturm diesen Titel an den Frankfurter Commerzbank Tower abgeben.

Ludwig Erhard Anlage

* Dies ist ein Affiliate Link. Ich bekomme dadurch eine kleine Provision, wenn Ihr darüber etwas bestellt. Wobei Ihr selbst keinen Cent mehr bezahlt!

  1. April 14th, 2011 at 12:58

    Hi Micha,
    na, wenn das mal kein voller Erfolg ist. Sind dich absolute Spitze geworden die Bilder.
    Ist schon eine schöne Effektspielerei so ein Graufilter 🙂

    Weiter so.
    Gruss Alex

  2. April 14th, 2011 at 16:53

    @Alex
    Danke dir, ich geb mir auch Mühe. Macht schon mächtig viel Spaß damit zu fotografieren. Würde mal am liebsten ans Meer fahren, um den Filter dort noch ausführlicher testen zu können.

  3. April 14th, 2011 at 16:55

    Ja, das kann ich mir vorstellen 🙂 Bin gespannt auf weitere Bilder.

  4. April 14th, 2011 at 16:57

    sehr cool,
    ich denke in s/w kommen die bestimmt auch sehr gut
    werde jetzt auch loslegen 😉

    lg

  5. April 14th, 2011 at 17:31

    @Benjamin
    Na dann mal viel Spaß. Bin schon auf die Ergebnisse gespannt.

  6. April 14th, 2011 at 18:44

    Wirklich klasse Bilder. Wenn ich mir die so anschaue, dann wird mein Verlangen nach einem Graufilter immer größer.

  7. April 14th, 2011 at 18:47

    Wow, Klasse Ergebnisse. Vorbeiziehende Wolken mit knackscharfen Gebäuden im Vordergrund ist schon ein toller Effekt. Bild zwei ist mein Favorit.

    Schöne Grüße

    klimmpics

  8. April 14th, 2011 at 19:09

    @Bernd
    Und du wirst es sicherlich nicht bereuen, auch wenn 80€ erstmal ne Menge Kohle für sowas ist. Gibt halt jetzt ne Woche lang Schmalzbrote zu Hause zum futtern 😀

    @Klimmpics
    Oh ja, das ist mal was anderes und macht noch ne Menge Spaß.

  9. April 14th, 2011 at 19:27

    Schöne Bilder. Man merkt, dass es Spaß macht 😉

    Wie verhält es sich bei dir mit der Vignette? Ist noch im Rahmen des erträglichen?

  10. April 14th, 2011 at 19:31

    @wecand
    Teils Teils…man muss ein bisschen schauen. Am besten ist, wenn man anstatt 10mm ab 12mm nimmt. Dann bekommt man die besten Ergebnisse. Oder man muss nachbearbeiten und aufhelllen.

  11. September 8th, 2011 at 13:23

    Sieht gut aus. Hab mir gestern auch einen Graufilter zugelegt, weil ich im Oktober an die Nordsee fahre. Aber ich hoffe, ihn schon vorher einsetzen zu können 🙂

    LG, Andreas 🙂

  12. September 8th, 2011 at 13:28

    Danke und viel Spaß damit.

1Trackbacks

  1. Malen mit Licht… : Klimmpics-Blog Pingback | 2011/04/16
Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben.