Hochwasser Tourismus am Frankfurter Main

Januar 16th, 2011 | Kategorien: Frankfurt am Main

Was ein wunderschöner Tag. Nach tagelangen Regen und grauen Himmel, endlich mal wieder Sonne satt. Da hieß es für mich und meine Familie raus an die frische Luft und Sonne tanken. Wo kann man das besser machen, als am Frankfurter Main. Zumal der Fluss seit Tagen Hochwasser hat und es immer was interessantes zum schauen gibt.



Was mir besonders aufgefallen ist, waren die vielen Fotografen die unterwegs waren. Es hatte sicherlich jeder dritte eine DSLR Kamera umhängen. Allesamt waren sie vertieft Aufnahmen vom Hochwasser zu machen. Sonst kommt man eigentlich immer mit dem ein oder anderen ins Gespräch. Heute hatte man eher das Gefühl, dass sie alle unter einer gewissen Anspannung waren, um ja nicht was zu verpassen. Seltsam, dass Wasser ist morgen doch auch noch da.




Insgesamt war es aber ein wunderschöner Nachmittag mit zahlreichen Impressionen. Mein Sohn hatte Spaß immer wieder Steine ins Wasser zu werfen. Hatte schon gedacht, wenn er so weiter macht, dann haben wir bald einen künstlichen Damm angelegt. Zum Abschluss noch zwei Impressionen die mir besonders gefallen haben.


Das Panorama habe ich dann noch „Frei Hand“ geschossen. Insgesamt besteht das Pano aus 15 Einzelbilder im Hochkantformat.

  1. Januar 18th, 2011 at 06:39

    Schöne Bilder einer nicht alltäglichen Situation in Frankfurt. Die Reihe gefällt mir gut, da sie unverschnörkelt einen netten Reportagestil hat. Ich muss mich auch mal in die Reihe der knipsenden Touris stellen, damit ich auch das Hochwasser nicht verpasse….. 🙄 Hier in Höchst am Main ist es ähnlich. Aber das Schöne an dem Ganzen ist doch, dass der Schnee weg ist :mrgreen:

    LG
    Ivan

  2. Januar 18th, 2011 at 16:02

    schönes fotos dabei. das pano gefällt mir am besten. klasse. 🙂

Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben.