Zum Inhalt springen

Keila Wasserfall

Nach vier Tagen in Pärnu ging es mit dem Auto wieder zurück nach Tallinn. Natürlich durfte auf dem Rückweg ein Abstecher zum Keila Wasserfall nicht fehlen. Leider hatte der dieses mal nicht so viel Wasser, zudem fing es kurz nach Ankunft noch an zu regnen und wir mussten den Besuch nach knappen 40 Minuten wieder abbrechen. Aber ich konnte endlich mal mein neues Carbon Reisestativ (nur 800 Gramm schwer bzw. leicht) testen.

Was soll ich sagen, meine Fujifilm XT-30 machte direkt am Anfang einen Abflug und schlug hart auf dem Betonboden auf. Was hat sich Rollei nur bei dieser Arca Swiss Schnellwechselplatte auf dem Kugelkopf gedacht? Ohne Worte, komplette Fehlkonstruktion und wie ich inzwischen erfahren musste, bin ich nicht der erste dem die Kamera aus der Schnellwechselplatte gerutscht und abgestürzt ist. Obwohl alles ordnungsgemäß festgedreht und nochmal von mir kontrolliert wurde. Wenn zweitausend Euro auf dem Boden aufschlagen ist das schon ein innerliches sterben. Danke für nichts! Das war das letzte Produkt was ich von der Firma kaufe. Dabei war ich bisher mit diversen Produkten immer sehr zufrieden.


Ein paar Fotos konnte ich dennoch machen. Aber das Stativ geht entweder wieder zurück oder es muss ein höherwertiger Kugelkopf mit Klemme her. Vielleicht überrascht mit Rollei ja mit einem neuen?!

Kommentar verfassen