Luminale – Frankfurt am Main 2018

März 24th, 2018 | Kategorien: Frankfurt am Main, Luminale


„Die Luminale ist ein Festival der Lichtkultur, das seit 2000 alle zwei Jahre in Frankfurt am Main stattfindet. Es wird immer parallel zur Light+Building, einer internationalen Fachmesse für Licht- und Beleuchtungstechnik, veranstaltet. Während des Festivals sind an öffentlichen und privaten Gebäuden sowie an markanten Plätzen in und um Frankfurt Lichtkunstwerke und Lichtinstallationen zu sehen. Auch die Skyline mit den Hochhäusern der Stadt wird einbezogen. (original: wikipedia.de)“

Vom 18. bis 23. März 2018 fand in Frankfurt am Main die Luminale 2018 statt. Leider hatte ich in der Woche nicht viel Zeit und konnte nur an die Europäische Zentralbank fahren um ein paar Fotos zu machen. Interessant wäre sicherlich neben der Europäische Zentralbank der Römer und die Alte Oper gewesen. An der Europäische Zentralbank standen Mittwoch Abend bereits viele Fotografen und Schaulustige. Gut das wir uns auf einen kleinen Wall vor dem eigentlichen Schutzzaun stellen und somit von einem erhöhten Punkt fotografieren konnten. So konnte man perfekt über den Zaun hinweg fotografieren.

Faszinierend die Licht-und Soundshow von Cross Hatch – das riesige Lichtkunstprojekt mit bewegten 3D Animationen erleuchtet die hohe Nordwand der historischen Großmarkthalle. Das Projekt ist eine Kooperation zwischen dem Bremer Künstlerkollektiv Urbanscreen und dem Berliner Illustrator Andreas Preis.

Danach ging es noch ans Mainufer um dort ein paar Aufnahmen zu machen. Ich muss zugeben mir fehlt das ganze Thema mit der Fotografie. Es ist immer wieder ein Glücksmoment. Nur du und deine Kamera. Das Bilder bearbeiten am Notebook. Wenn dann noch ein paar tolle Aufnahmen dabei rum kommen um so besser. Ich muss definitiv wieder öfters losziehen mit meiner Kamera. Mir persönlich mehr Zeit nehmen und entspannen vom Alltag.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen