Mieses Wetter und trotzdem war die Aussicht perfekt – Maintower in HDR

April 29th, 2012 | Kategorien: Frankfurt am Main


Was ein Wetter! Gestern 31 Grad in der Innenstadt, der Asphalt brodelt und jeder der laufen konnte hat sich irgendwie zur Eisdiele hingeschleppt oder sich irgendwo ein kühles Bier beschafft und heute? Was’n da los? Himmel ein einziger Grauschleier, noch nicht mal irgendwelche Strukturen zu erkennen. Die Temperatur zwar mit 18 Grad ganz angenehm aber irgendwie ein elendes Kreislauf „kipp mal schnell um“ Wetter. Gut das ich mich gestern Abend mit reichlich Äppler vorgesorgt hatte und so ausreichend mit Vitamine versorgt war.

Ich wollte aber nicht mein ursprüngliches Ziel, den Maintower, nicht aus den Augen lassen. Daher bin ich heute wieder hingefahren. Dann fotografiere ich halt keinen Himmel und konzentriere mich mehr auf die Innenstadt von oben. Was dabei raus kam seht ihr unten an meinen Bildern. Wobei das letzte Foto, die Commerzbank Arena, unter künstlerische Freiheit fällt. Volle 105mm vom Objektiv ausgenutzt, dreifach Belichtung, dann mit Photomatix zusammengefügt und brutalst vor dem Kopf gekloppt bekommen. Bildrauschen ohne Ende, Farben unterirdisch…was’n das? Egal, irgendwie fand ich es dennoch geil und habe es noch ein wenig bearbeitet. Hat was von Analog Fotografie und ehrlich gesagt bin ich am überlegen, ob ich es mir ausdrucke und an die Wand klatsche. Was meint ihr?

  1. April 29th, 2012 at 19:04

    Mmmh geht es um das letzte Bild was ausgedruckt werden soll?
    Also ich meine nein.
    Das insgesammt dritte in schön kontrastreiches SW umgeformt und scharf das könnte ich mir vorstellen.

    Gruss Marcus

    PS.: Unten am Main wars doch ganz nett heute. Bin gerade von meiner Fototour zurück und sichte die Ergebnisse.

Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben.