Photogene für iPad

April 11th, 2011 | Kategorien: Testberichte

Heute möchte ich euch das App “Photogene” für das iPad vorstellen. Ich nutze schon seit längerem PS Express (Photoshop) und Filterstorm auf meinem iPad um meine Fotos zu bearbeiten. Die beiden Apps waren bisher meistens ausreichend. Auch wenn das ein oder andere an Bearbeitungsmöglichkeiten fehlte. Man ist halt sehr von Photoshop und Lightroom auf dem PC verwöhnt. Heute bin ich durch Zufall über Photogene gestolpert. Nach einem kurzen Podcast, gibt es Dutzende im internet, wa für mich klar, dass muss ich haben. Ein Download und 2,39€ später konnte ich bereits mit der Bildbearbeitung loslegen.

Photogene macht wirklich einen sehr guten Job und schließt meiner Ansicht nach die Lücke zwischen PS Express und Filterstorm. Die Entwickler haben sich einiges einfallen lassen. Bildausschnitte wählen, rotieren, Farben korrigieren, Filter anwenden, Schatten, Rahmen oder eine Spiegelung hinzuzufügen und das ganze per E-Mail verschicken oder in der Foto-Sammlung speichern, alles kein Problem. Man kann auch geometrische Figuren, Pfeile und Sprechblasen einsetzen und das Ergebnis gleich zu Facebook oder Twitter hochladen. Zur Wahl stehen noch Dropbox, FTP und Flickr. Drucken aus der App heraus? Klar geht alles.

Gemessen am Preis von lediglich 2,39 Euro ist der Funktionsumfang mehr als ausreichend. Praktisch ist die vernünftige Gammakorrektur mit bis zu fünf Punkten in der Gammakurve, spezielle Regler für Schatten und Lichter, ein einfaches Histogramm mit Graupunkt und eine Schärfenfunktion. Gängige Operationen lassen sich zu einem “Makro” zusammenfassen und dann in einem Schritt auf ein Bild anwenden. Etliche Makros sind bereits vordefiniert. Eigene lassen sich hinzufügen.

Die Bedienung ist sehr gelungen und schnell erlernt. Nach zwei oder drei Minuten sind die Funktionen bekannt.

Innerhalb der App hat man die Möglichkeit ein Update der App auf die PRO Version zu machen. Kostenpunkt 5,99€. Ehrlich gesagt war es mir das Geld wert. Zusätzliche Möglichkeiten wie Wasserzeichen, Ausgabe der Bildqualität erhöhen und einige andere Kleinigkeiten sind dadurch gegeben.

Vorher – Nachher Vergleich

Fazit
Dem gibt es eigentlich nichts mehr hinzu zu fügen. Rundum gelungen und bisher konnte ich keinen nennenswerten Nachteile finden. Klar ersetzt es nicht mein Lightroom auf dem PC. Aber um Bilder von unterwegs zu bearbeiten und hochzuladen ist das App Perfekt.

Photogene – Downloadlink

Keine Kommentare

What is 12 + 3 ?
Please leave these two fields as-is:
Wichtig! Um fortzufahren, musst du folgende einfache mathematische Aufgabe lösen.