Zum Inhalt springen

Schlagwort: Mainzer Landstraße

Alte Oper – aus der Sicht eines Fisheye

Nicht jedermanns Sache, aber mir gefällt es. Bin immer wieder beeindruckt wie das Walimex Fisheye gerade Linien und Strukturen verzerren kann. Ein wenig mit der Kamera nach unten oder oben geneigt und schon sieht jedes Foto anders aus. Probiert es am besten mal selber aus, wenn Ihr im Besitz eines Fisheyes seit. Viel Spaß.

3 Kommentare

Frankfurt am Main und es sind -14 Grad

Was habe ich gefroren und das obwohl ich schon warm eingepackt war. Mütze, Schal, Winterjacke, lange elegante Feinripp Unterhosen unter der Jeans und Fließ-Einlegesohlen in den Winterschuhen. Trotzdem fand der Wind, der um die Häuser wehte, immer einen Weg irgendwo eine Lücke zu finden. Angefangen hat meine erste Fototour in diesem Jahr an der Frankfurter Messe, am Tower 185 vorbei, entlang der Mainzer Landstraße – Taunusanlage – Goethestraße bis in die Fressgass zum Starbucks. Dort konnte ich meine eingefrorenen Lebensgeister…

8 Kommentare

“Hipstamatic” Fotografie mit dem iPhone

Unterwegs war ich heute mit der Flickr Gruppe von insgesamt 9 Leute. Die so verrückt waren, morgens um 6:00Uhr an der Hauptwache sich zu treffen. Leider hat das Wetter nicht so mitgespielt. Es war ein reines Einheitsgrau oben am Himmel. Auch das Licht war heute nicht wirklich toll. Trotzdem haben wir versucht das Beste draus zu machen. Unterwegs waren wir von der Hauptwache, Bankenviertel, Rotlichtviertel, Hauptbahnhof, Mainzer Landstraße, Fressgass und zurück zur Hauptwache. Der ein oder andere hatte sich zwischendurch…

1 Kommentar

Mainzer Landstraße – Tour mit Adam

Gestern waren Adam und ich wieder gemeinsam auf Fototour. Diesmal hieß das Thema „Architektur auf der Mainzer Landstraße“. Ich war wirklich schon sehr oft auf der Mainzer unterwegs und dachte, ich kenne alle Ecken. Aber weit gefehlt. Da dort immer gebaut wird, gibt es ständig neues zu entdecken. Vor allem wenn man sich hinter die Hauptgebäude bewegt. Andere Perspektiven, neue Gebäude und Innenhöfe und die Ruhe auf einmal ist gespenstisch. Wir haben für ca. 200m gestern sicherlich an die 2…

5 Kommentare