DZ-Bank in Frankfurt am Main / HDR

Juni 7th, 2010 | Kategorien: Architektur-Fotografie, Frankfurt am Main
  1. Juni 7th, 2010 at 17:47

    Gefällt. Vorallem weil man so lange auf das Foto schauen kann und es immer einen etwas reinzieht. Mit welcher Brennweite fängt man da bei sowas an?

  2. Hallo Stefan,
    das Bild habe ich mit dem 10-20er Sigma geschossen und dabei die vollen 10mm ausgenutzt.

  3. Juni 7th, 2010 at 18:29

    Absolut cool! Man wird förmlich ins Bild gezogen. Wieder einmal ein geniales Kunstwerk!

  4. Juni 7th, 2010 at 21:31

    Wow. Sehr faszinierend. Mir gefallen vor allem die Strukturen und Spiegelungen. Das Bild zieht einen immer wieder in den Bann.

  5. Juni 8th, 2010 at 07:32

    Top, das ist Dir richtig gut gelungen.

  6. @Bernd
    Danke schön, dass hört man doch gerne. Gerade wenn es auch noch von einem Profi kommt.

    @Paddy
    Danke schön 🙂

  7. Adam
    Juni 8th, 2010 at 15:14

    Geil! Perspektive und Tönung ganz nach meinem geschmack! 😉

Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben.