Frankfurt am Main Flughafen Fernbahnhof

Januar 6th, 2010 | Kategorien: Architektur-Fotografie, Frankfurt am Main

Seit langem war hab ich es endlich mal wieder geschafft auf Fototour zu gehen. Ziel war diesmal der Frankfurter Flughafen, besser gesagt der angrenzende Flughafen Fernbahnhof. Immer wieder eine Tour wert. Wenn nur nicht immer das teure Parkhaus wäre. 4,-€ pro Stunde sind schon heftig und der Spaß hat mich heute somit dann 8,-€ gekostet. Mit der Bahn dorthin fahren lohnt sich auch nicht, da ich dann auf das selbe hinaus komme. Parkhausbesitzer müßte man sein. Dann kann ich auch bei meinen Freunden sagen „Mein Haus, Mein Auto, Mein Boot“ 😉

Na wie dem auch sei, dass ein oder andere Foto ist natürlich auch wieder enstanden. Hauptsächlich habe ich wieder mit meinem Sigma 10-20mm fotografiert. Ich bin immer wieder fasziniert, was man da alles auf’s Bild bekommt.

Hier noch ein paar Infos:

Der 1999 eröffnete Bahnhof Frankfurt am Main Flughafen Fernbahnhof ist der größte Flughafenbahnhof Deutschlands mit täglich etwa 23.000 Reisenden am Frankfurter Flughafen und wurde als Erweiterung zu dem bereits vorher vorhandenen Bahnhof, jetzt Frankfurt (Main) Flughafen Regionalbahnhof genannt, gebaut. Die Notwendigkeit eines zweiten Bahnhofes am Flughafen ergab sich durch den Neubau der 2002 in Betrieb genommenen Schnellfahrstrecke Köln–Rhein/Main. Er ist der erste reine Fernbahnhof der Deutschen Bahn. Täglich halten 210 Fernzüge am Bahnhof, davon 185 ICE. (Quelle: wikipedia.de)

  1. Gerald
    Januar 6th, 2010 at 19:55

    Immer wieder interessant, wie jemand anderes einen Ort sieht den man auch kennt.
    Sind wieder klasse Aufnahmen die Du da gemacht hast.

    Gruß
    Gerald

  2. admin
    Januar 6th, 2010 at 20:16

    Danke schön 🙂

    Ich glaub ich muss da eh nochmal hin, die Zeit hatte heute einfach nicht ausgereicht.

  3. Januar 7th, 2010 at 08:50

    Coole Fotos….mal wieder….und wie gewohnt. Jedenfalls mal abgesehen vom vorletzten…
    Was’n das für’n Kerl?! :mrgreen:

    Ich glaub das Sigma ist für solche Aufnahmen prädestiniert. Und die Art und Weise wie du deine Farbpalette neu mischst, ist genial. Weiter so!

  4. admin
    Januar 7th, 2010 at 09:14

    Haste was gegen den Kerl? Pass bloss uff, sonst hol ich meine Brüder 😆

    Danke für deinen Kommentar, das spornt einen doch gleich an für die nächsten Bilder. Freut mich wenn’s positiven Kommentar gibt. Dann weiß man, man ist auf dem richtigen Weg.

  5. Januar 7th, 2010 at 17:48

    Hi,

    das sind wirklich richtig tolle Fotos. Diese Sichtweise vom Frankfurter Flughafen kannte ich noch gar nicht! Super Bildideen!

    Wird man am Flughafen bzw. am Bahnhof nicht ein wenig schräg angeguckt, wenn da mit der Cam, etc. auftaucht?

    Gruss,
    Adrian

  6. admin
    Januar 7th, 2010 at 18:31

    Hallo Adrian,

    danke schön.

    Lass doch die Leute kucken, wenn sie müssen…darüber mache ich mir keine Gedanken. Denn im Endeffekt will ich mit guten Bildern wieder nach Hause kommen. Und nicht immer darüber grübeln was die Leute von mir halten 🙂

    Ich denke man „brüht“ nach einer Weile sowas gegenüber auch ab. Früher war mir das auch manchmal „peinlich“. Aber heute nicht mehr.

  7. wecand
    Januar 11th, 2010 at 12:40

    Um die anderen Menschen sollte man sich wirklich nicht viel Gedanken machen, aber manchmal tauchen dann doch irgendwelche Bahn/Flughafenbedienstete auf, die glauben es besser zu wissen und meinen es wäre verboten dort zu fotografieren. Dabei ist es ganz klar, dass wenn man den Bahn- /Flugbetrieb nicht stört es auch mit Einsatz von Stativ erlaubt ist für private Zwecke zu fotografieren. Musste schon paar mal diese Diskussion führen.

    Ich mag die Ergebnisse sehr. Irgendwann werde ich dem Airport nochmal ein Besuch abstatten. Will dann eine geeignete Stelle finden, an der ich mit längerer Belichtung die einfahrenden ICE’s einfangen kann.

    VG

  8. admin
    Januar 11th, 2010 at 13:00

    Gude,

    dann musste den Bahnsteig nehmen was an der Seite zum Flughafen ist. Auf diesem beiden Gleisen fahren öfters die ICE’s ein, als auf der anderen Seite. Allerdings haste da auch wieder mehr Leute im Weg rumstehen 😉

Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben.