MyZeil – Die Shoppingbude in Frankfurt

März 28th, 2011 | Kategorien: Frankfurt am Main

Ein Zugzwang, den ich schon seit Wochen verspührte, trieb mich heute in die MyZeil. Für Architektur Freaks das Paradies auf Erden. Man sieht jeden Tag dort etliche Fotografen rumrennen, die ihre Kamera und Speicherkarte zum glühen bringen. Einziges Problem, Stativ aufbauen ist da nicht. Da man ansonsten die Möchtegern-Security sofort Gewehr bei Fuss hat. Also musste ich meine Panoramas frei Hand schießen. Zum Einsatz kam meine Canon 7D und das Sigma 10-20mm.

Und hier noch ein kleiner Bildernachschlag…

  1. März 28th, 2011 at 22:08

    Sehr geil. Ich habe leider keine Innenaufnahmen gemacht. Aber vielleicht wenn ich bei dir bin 🙂

  2. März 29th, 2011 at 09:55

    @alex
    Du warst nicht drin? Gerade das ist doch das beste an der myzeil. Hab gesehen das Du von aussen ein Foto bei 500px.com online gestellt hast. Wir Frankfurter sagen zu dem Loch/Trichter auch „das Arschloch der Zeil“ 😀

  3. März 29th, 2011 at 10:07

    :)))) Sehr geil— Arschöoch der Zeil 🙂 nee, war nicht drin. Beim nächsten Mal.

  4. März 30th, 2011 at 09:55

    Sehr schöne Bilder, wie immer halt 🙂

    Die MyZeil hat schon was. Ich denke, das wär auch vielelicht eine location für unsere Fototour am 9. April, falls es regnen sollte. Allerdings denke ich, müßten wir dann eine Genehmigung einholen, da eine Horde Fotografen doch leicht auffalen würde.
    Stell mir das grad vor, wie ein Dutzend Leute da durch wandern und gleichzeitig Fotos machen… :mrgreen:

    LG
    Ivan

  5. März 30th, 2011 at 10:59

    @Ivan
    Danke.

    Naja wir müßten uns dann nur gleich alle verteilen. Dann sollte es nicht ganz so auffallen 😉

Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben.