Zum Inhalt springen

Schlagwort: Stadt

Au revoir Paris

Unser letzter Tag in Paris begann mit Regen. Als wenn Paris weinte das wir gehen müssen. Wir waren ebenfalls traurig. Der Urlaub war viel zu kurz. Wir mussten aber wieder zurück, da unser Sohn heute von der Klassenfahrt zurück kommt. Das war unser erster Urlaub ohne Kind seit zwölf Jahren. Kaum vorstellbar aber wahr und es war schön, sehr schön. So sehr wir unseren Sohn lieben. Es ist eben was anderes wenn man Zeit für sich zu zweit hat und…

Schreib einen Kommentar

Ein letztes mal Eiffelturm & Moulin Rouge

Unser vorletzter Tag in Paris. Das Wetter könnte nicht besser sein und gefühlt war es nicht ganz so heiß wie an den voran gegangen Tagen. Vielleicht haben wir uns auch nur einfach akklimatisiert. Ich wollte unbedingt noch einmal zum Eiffelturm. Hatten wir bei unserem ersten Besuch vor drei Tagen kaum Zeit den uns richtig aus der Ferne anzuschauen. Viele Touristen fotografieren den Eiffelturm direkt von der Zugangsstraße aus. Dabei kann man vom Ufer der Seine viel schönere Fotos machen und…

Schreib einen Kommentar

Besuch im Panthéon & Paris Saint-Germain

Zweiter Teil meines Berichtes über unseren dritten Tag in Paris. Die Reise geht weiter und das bei weiterhin dreißig Grad, blauem Himmel und Sonne satt. Warum betone ich das Wetter so? Ganz einfach, da unsere Wetter App für vier Tage Regen und Gewitter angesagt hatte. Bis auf die Temperatur Angabe hat uns die Wetter App bereits den dritten Tag in Folge belogen. Gott sei Dank. Das Pariser Panthéon ist ein bedeutendes neoklassizistisches Bauwerk im 5. Arrondissement von Paris, Frankreich. Ursprünglich…

Schreib einen Kommentar

Louvre Museum & Notre Dame

Tag drei in Paris und es steht ein volles Programm auf dem Plan. Daher teile ich diesen Tag in zwei Blog-Beiträgen auf. Sonst werdet Ihr von zu vielen Fotos und Informationen regelrecht erschlagen. Als erstes das Louvre Museum, hatten wir einen Tag zuvor online zwei Tickets für zehn Uhr bestellt. Danach wollten der Notre Dame, das Pantheon, der Park Luxembourg und das Stadion von Paris Saint-Germain von uns besucht werden. Ich muss zugeben, dass Stadion von Paris Saint-Germain hatte dabei…

Schreib einen Kommentar

Louvre, Opéra Garnier, Montparnasse, Sacré-Cœur

Nach einer doch recht kurzen Nacht stand unser zweiter Tag in Paris an. Auf dem Programm – Louvre, Opéra Garnier, Montparnasse, Sacré-Cœur – auch wenn ersteres an diesem Tag geschlossen war. Erst einmal gab es im Hotel Frühstück. Da gab es alles was das Herz begehrt. Zu Fuß ging es die knapp dreieinhalb Kilometer durch die Stadt bis zum Louvre. Man muss das einfach alles genießen, die Stadt, die Menschen, die Geschäfte und das bunte Treiben. Das kann man eben…

Schreib einen Kommentar

Fünf Tage Urlaub in Paris

Der Monat Mai ist nicht nur der Wonnemonat, sondern in dem Monat habe ich auch Geburtstag. Was hatte ich mich gefreut, dass unsere Eintracht daher am 18.05.22 in Sevilla spielt. Bezahlbare Karten für dort zu bekommen, hatte ich längst aufgegeben. Daher war ich um so glücklicher das ich fünf Tickets für das Public Viewing im Waldstadion ergattern konnte. Schnell vier Karten an meine Stadionclique verteilt und mich über meine gefreut. Als ich dann zu meiner Frau sagte „Nächste Woche Mittwoch,…

Schreib einen Kommentar

Zombie Walk in Frankfurt. Die Untoten sind unterwegs.

Wie ich heute feststellen musste, war ich in Sachen Fotografie lange nicht mehr unterwegs gewesen. Früher fast jede Woche mindestens zweimal, hat seit 2.5 Jahren der Sport wieder in mein Leben Einzug gehalten und wird ausgiebig gelebt. Nebenbei hält die eigene Familie einen ordentlich auf Trab und so kann ich mich über Langeweile sehr, sehr (eigentlich gar nicht) beklagen. Durch Zufall bin ich heute auf Fotos vom Foto Zombie Walk Frankfurt vom Jahr 2012 gestossen. Bin ich immer wieder überrascht…

Kommentare geschlossen

Unendlich viel Verkehr auf den Straßen der Ho Chi Minh Stadt in Vietnam

Das Timelapse Video ist aus insgesamt 10.000 RAW-Bilder entstanden und zeigt einen kleinen Einblick was in den Straßen von Ho Chi Minh Stadt los ist. Viel Verkehr, vor allem unendlich viele Mofas sind zu sehen. Rob Whitworth war von der Stadt so beeindruckt, dass er ein faszinierendes Timelapse Video erstellt hat und uns daran teilhaben läßt.

Kommentare geschlossen

Unterwegs mit dem Walimex Pro Fish-Eye 8 mm – MyZeil

Wo kann man Architekturfotografie in Frankfurt am Main vom Feinsten machen? Natürlich in der MyZeil. Das MyZeil ist ein Einkaufszentrum in der Innenstadt. Es ist Teil des Gebäude-Ensembles Palais Quartier und bildet dessen Zugang zur Einkaufsstraße Zeil. Es wurde am 26. Februar 2009 feierlich eröffnet. Das MyZeil wird auf sechs Stockwerken mit einer der längsten Fahrtreppen Deutschlands (46 Meter) erschlossen. Ankermieter sind im Kellergeschoss ein Rewe-Markt, Anson’s auf drei Teilgeschossen und im dritten/vierten Obergeschoss Saturn auf 7500 Quadratmetern. In den…

5 Kommentare

MyZeil – Die Shoppingbude in Frankfurt

Ein Zugzwang, den ich schon seit Wochen verspührte, trieb mich heute in die MyZeil. Für Architektur Freaks das Paradies auf Erden. Man sieht jeden Tag dort etliche Fotografen rumrennen, die ihre Kamera und Speicherkarte zum glühen bringen. Einziges Problem, Stativ aufbauen ist da nicht. Da man ansonsten die Möchtegern-Security sofort Gewehr bei Fuss hat. Also musste ich meine Panoramas frei Hand schießen. Zum Einsatz kam meine Canon 7D und das Sigma 10-20mm. Und hier noch ein kleiner Bildernachschlag…

5 Kommentare

Skater beim Absprung…

…konnte ich heute bei einem kurzen Trip in der Frankfurter Innenstadt beobachten. Leider hören die Jungs fast immer auf, wenn sie merken das fotografiert wird. Warum auch immer. Denn ich denke, da könnte man ansonsten ganz gute Sessions machen mit den Jungs. Na vielleicht ein anderes mal.

Ein Kommentar