Zum Inhalt springen

Schlagwort: Natur

Blütenpracht im Palmengarten – von Blumen, Farben und dem Zauber der Natur

Seit langem war ich mal wieder im Palmengarten in Frankfurt unterwegs. Bei leicht bewölkten Himmel und damit bestem Licht, konnte ich mein neues Canon Teleobjektiv 70-200mm testen und muss zugeben, dass ich das erste mal restlos von der…

Kommentare geschlossen

up in the air

Der Wald-Scheinmohn ist eine sommergrüne, ausdauernde, krautige Pflanze, die Wuchshöhen von durchschnittlich 30 bis 50 Zentimetern, an günstigen Standorten auch bis zu 75 Zentimetern erreicht. Als Speicherorgan dient eine kräftige verdickte Primärwurzel, botanisch als Rübe bezeichnet. Die Pflanze…

Kommentare geschlossen

Japanische Kirschblüte

Die japanische Kirschblüte ist eines der wichtigsten Symbole der japanischen Kultur. Sie steht für Schönheit, Aufbruch und Vergänglichkeit. Die Zeit der Kirschblüte markiert einen Höhepunkt im japanischen Kalender und den Anfang des Frühlings. Normalerweise bezieht man sich auf…

2 Kommentare

Apfelernte

An jeder Ecke und in jedem Garten kann man momentan die reifen Äpfel an den Bäumen hängen sehen. Vitamine pur und schön saftig.

5 Kommentare

Farbenprächtig oder einfach Bunt

Bevor es heute am Sonntag zu Spätschicht ging, war ich mit meiner Frau und unserem kleinen Sohn in der Fasanerie unterwegs. Mit dabei das vierte Familienmitglied, meine Kamera. Die darf natürlich nicht fehlen. Beim Spaziergang enstanden dann nicht…

Kommentare geschlossen

KLAMMERspiele

Kommentare geschlossen

Jäger und Gejagte

Ok die beiden Tierarten, Bussard und Libelle, stehen nicht gerade im direkten Zusammenhang damit. Aber der Titel hört sich trotzdem spannender an, als „das Leben einer Libelle“ oder „ein fliegender Bussard“ 😉

Kommentare geschlossen

Zwielicht

Enstanden ist diese Aufnahme bereits letztes Jahr am Alpsee im schönen Allgäu. Morgens um 6:30Uhr, bei kühlem Wetter, angenehmer Stille und einer guten Zigarre.

6 Kommentare

Palmengarten, immer wieder gern

Bin schon oft dort gewesen in diesem Jahr. Aber immer wieder entdeckt man was neues. Glück hatte ich mit dem Wetter. Die Sonne schien, ein paar Wolken am Himmel und wenn die Sonne verdeckt war, hatte ich weiches…

Kommentare geschlossen