Zum Inhalt springen

Drei Gipfel Tour – Österreich

An diesem Tag ging es auf eine Drei-Gipfel-Tour. Aufstieg ab Melchboden hin zum Arbiskopf (2138m), Rauhenkopf (2268m), Mitterwandskopf (2280m) und Kreuzjoch (2238m) runter zur Rastkogelhütte und wieder zurück zum Parkplatz am Melchboden. Das hieß spannend zu werden und die Tour, wie alle anderen, wurde uns von Stefan vom Apart-Hotel Kaltenbach empfohlen.

Am Parkplatz Melchboden angekommen, ging es direkt mit den Höhenmetern los. Puls nach 150 Meter bereits bei 130. Das machte Freude auf mehr, oder auch nicht. Spaß beiseite, jeden Meter den wir höher kamen, wurde die Aussicht grandioser. Gerade weil sich der Himmel mehr und mehr auflockerte und die Sonne durchkam. Perfektes Wetter für so eine traumhafter Tour. Das gute an der Tour, immer wieder kamen flache Passagen an denen man erneut Kräfte für den nächsten Anstieg sammeln konnte.

Die Hochland Moore sind eine wahre Augenweide und eine schöne Abwechslung.

Wo es hoch geht, geht es irgendwann wieder runter. Der Abstieg ist meist anstrengender als der Aufstieg. Geht trotz Stöcken als Unterstützung meist auf die Knie. Geht es euch genauso?

Am Ende der Tour standen 9,32 Kilometer auf der Uhr und 476 Höhenmeter. Eine der schönsten Touren die wir gelaufen sind und da es unsere dritte in dieser Woche war, lief diese bereits einfacher. Es hätten durchaus mehr Höhenmeter sein dürfen. Geschafft hätten wir auch diese. Vor allem läuft es sich mit den Wanderstöcken besser. Ich bin heute noch dankbar für den Tipp.

Alle Fotos & Videos wurden mit dem iPhone 14 PRO gemacht.

    Kommentar verfassen