Zum Inhalt springen

Von Meran nach Dorf Tirol

Ich möchte euch auf eine Bilder-Reise von Meran zum Dorf Tirol mitnehmen. Angefangen beim Sessellift Meran – Dorf Tirol ging es hoch den Berg um danach den kurzen Weg bis zum Dorf Tirol zu gehen. Am Ortseingang von Dorf Tirol lohnt sich ein Besuch des Burglehenpark. Ein im Jahr 2002 angelegter Park, inmitten von Obstwiesen, mit einem kleinen Teich und zahlreichen Spielmöglichkeiten für Kinder. Von Sitzbänken aus kann über die Wasserfläche hinweg auf die umgebende Tal- und Berglandschaft geblickt werden kann.

Weiter geht es zu Fuss ins Dorf Tirol, wie in den Bergen üblich, immer mit einem leichten Anstieg. Ein Stück weiter kann man auf die Falknerpromenade abbiegen, bei der einem wieder eine tolle Aussicht auf die Berglandschaft bietet, bis hin zur Brunnenburg und dem Schloss Tirol. Im Dorf Tirol gibt es zahlreiche Restaurants und Cafe die zur Einkehr einladen. Leider haben wir bei unseren Besuchen bisher noch keines gefunden. dass wir von Herzen weiter empfehlen würden. Man merkt eben, das wir uns in einem Touri Gebiet befinden das viel von älteren Menschen bevorzugt wird. Innovationen sind da meist gesucht und wir haben bei unserem jetzigen Besuch erst zwei Hotels neuerer und moderner Bauweise entdeckt. Was wir klar empfehlen können, ist im Sommer ein Besuch des Lido Wasserpark. Ein Bad aus der Vergangenheit. Sehr gepflegte Anlage mit Liebe zum Detail und klar, einer traumhaften Aussicht ins Tal.

Interessant nicht nur wegen seiner Lage, sondern wegen der sehr alten Gräbern, ist der Friedhof in Tirol.

Zum Abschluss ein paar Fotos von Meran. Eine interessanten Stadt mit schönen Parks, Cafe & Restaurants, der Wandelhalle mit ihren Künstlern, der Passerpromenade, dem Sissi-Denkmal im Elisabeth Park, dem Bauernmarkt sowie der wunderschönen Lage am Fluss Passer.

Kommentar verfassen