Zum Inhalt springen

Schlagwort: EOS 7D

Stippvisite am Main Triangel in Frankfurt – HDR

Heute ist Feiertag und dazu noch ein traumhaftes Wetter. Also habe ich meine Kamera, das Walimex Pro Fish-Eye 8mm und das Canon EF 24-105mm L Objektiv eingepackt und bin zum MainTriangel in Offenbach gefahren. Ein paar neue Fotos mussten her. Das Gebäude ist einfach nur riesig und besteht hauptsächlich aus Stahl und Glas. Die Form des Gebäudes soll an ein Segel erinnern. Das Gebäudeensemble ragt wie ein Schiffsbug aus der Silhouette der umliegenden Wohnbauten hervor. Transparenz und Flexibilität zeichnen es…

Kommentare geschlossen

Alte Oper – aus der Sicht eines Fisheye

Nicht jedermanns Sache, aber mir gefällt es. Bin immer wieder beeindruckt wie das Walimex Fisheye gerade Linien und Strukturen verzerren kann. Ein wenig mit der Kamera nach unten oder oben geneigt und schon sieht jedes Foto anders aus. Probiert es am besten mal selber aus, wenn Ihr im Besitz eines Fisheyes seit. Viel Spaß.

3 Kommentare

Frankfurt am Main und es sind -14 Grad

Was habe ich gefroren und das obwohl ich schon warm eingepackt war. Mütze, Schal, Winterjacke, lange elegante Feinripp Unterhosen unter der Jeans und Fließ-Einlegesohlen in den Winterschuhen. Trotzdem fand der Wind, der um die Häuser wehte, immer einen Weg irgendwo eine Lücke zu finden. Angefangen hat meine erste Fototour in diesem Jahr an der Frankfurter Messe, am Tower 185 vorbei, entlang der Mainzer Landstraße – Taunusanlage – Goethestraße bis in die Fressgass zum Starbucks. Dort konnte ich meine eingefrorenen Lebensgeister…

8 Kommentare

Der Graureiher, ein geduldiges Model

Der Graureiher, umgangssprachlich auch Fischreiher, ist eine Vogelart aus der Ordnung der Schreitvögel. Er ist in Eurasien und Afrika weit verbreitet und häufig. Weltweit werden vier Unterarten unterschieden. In Mitteleuropa ist er mit der Nominatform Ardea cinera cinera vertreten. Graureiher sind Lebensraumgeneralisten, die gleichermaßen an Süßgewässern im Landesinneren, an Flussmündungen sowie in Küstenregionen zu Hause sind. Ihre Ansprüche an ihren Lebensraum sind relativ gering. Sie benötigen eine Nähe zu Gewässern mit Flachwasserzonen, verhältnismäßig große Beute und vier bis fünf Monate,…

Kommentare geschlossen

Nebel & Hochwasser in Frankfurt am Main

Ganz Deutschland redet momentan vom Hochwasser. Das wir Frankfurter uns auch nicht verstecken müssen, wollte ich heute mit der Kamera festhalten. Nach dem Ende meiner Frühschicht ging es direkt mit der Kamera an den Main. Und was soll ich sagen, ich war wirklich erstaunt wie hoch das Wasser stand. 4.30m aktueller Pegelstand. Gegenüber anderen Städten nicht viel aber das kann sich die kommenden Tage noch ändern. Abgesperrt sind nur ein paar Teilstücke der Mainufer-Promenade auf der Frankfurter Seite. Auf der…

2 Kommentare

Jamie Stuart – „Idiot with a Tripod“

Während eines Schneesturms, der New York heimgesucht hatte, hat sich ein Filmer seine Canon EOS 7D genommen und diese mitsamt eines Stativs in den Sturm gestellt. Jamie Stuart – so der Name des Filmemachers – hat nach Ansicht von Roger Ebert für sein Werk “Idiot with a Tripod” einen Oscar verdient. Im Rahmen des Videos ist zu sehen, wie die Einwohner New Yorks dem Schneesturm trotzen. Autos werden durch den Schnee geschoben, kleine Hunde versinken fast in den weißen Massen…

2 Kommentare

Die letzten Fotos…

…für dieses Jahr, gibt es von Frankfurt im Winter. Nach Feierabend war ich diese Woche nochmals unterwegs und habe bei den Minustemperaturen meine Kamera gezückt. Was war das kalt. Besonders als ich auf dem Hohlbeinsteg stand und der Wind über den Main gezogen ist. Ich frier jetzt noch, allein an den Gedanken. Aber es hat sich, wie ich finde, trotzdem gelohnt. Nach ca. 45 Minuten war dann auch schon Schluss und ich freute mich auf die Heimfahrt und das warme…

4 Kommentare

Flugschau im Naturpark “Alte Fasanerie” in Hanau-Klein Auheim

In den letzten beiden Wochen war ich wer weiß wie oft in der Fasanerie um mich an der Vogelfotografie zu probieren. Hammerschwer ist es einen Vogel scharf im Flug zu fotografieren. Das wichtige bei der Tierfotografie ist, dass die Augen vor allem scharf sind. Also habe ich mich bis zur Verzweiflug an mehreren Fischreihern versucht. Aber keine Chance. Bilder waren entweder unter-oder überbelichtet. Der Schärfepunkt lag woanders als beim Vogel usw. Ich bin fast verzweifelt. Einen Abend habe ich mich…

9 Kommentare

Die Wartburg ist eine Burg in Thüringen…

… über der Stadt Eisenach am nordwestlichen Ende des Thüringer Waldes gelegen, 411 m ü. d. M. Sie wurde um 1067 von Ludwig dem Springer gegründet und gehört seit 1999 zum Weltkulturerbe. Die Bedeutung des Namens leitet sich von dem Begriff Warte ab, bedeutet also Wach-, Wächterburg. Der Stadtteil von Eisenach namens Wartha hat allerdings keinen Bezug zur Wartburg. Die heutige Wartburg ist größtenteils im 19. Jahrhundert unter Einbeziehung weniger erhaltener Teile neu gebaut worden. Das heutige Erscheinungsbild der Wartburg…

1 Kommentar

Eindrücke aus Eisenach

Heute haben wir drei einen Trip nach Eisenach unternommen. Mit dem Auto waren das ca. 209km zu fahren. Aber was soll’s. Herrliches Wetter, beste Stimmung und los ging es. Nach 2 Stunden sind wir angekommen und sind als erstes auf die Wartburg hoch (Bilder folgen). Eine Führung konnten wir wegen unserem kleinen Sohn nicht mitmachen. So blieb uns nur die Möglichkeit uns draussen umzuschauen. Danach ging es noch in die schöne Altstadt von Eisenach. Dort hatten wir vor in Ruhe…

2 Kommentare