Landschaftsaufnahmen vom Park Schönbusch

Mai 24th, 2010 | Kategorien: Landschafts & Natur-Fotografie

Bei diesen Bilder habe ich eine andere Art der Bearbeitung versucht. Einerseits den antiken Touch und auf der anderen Seite die Bilder in Farbe gelassen. Ich hatte die Wahl zwischen Sepia, schwarz & weiß oder farbig. Entschieden habe ich mich für farbig. Da ich den Eindruck hatte, dass die Bilder mehr Tiefe dadurch gewinnen. Die Bilder habe ich noch etwas nachgeschärft, die Farben minimal vertieft und den Kontrast erhöht. Und zum Schluss den antiken Filter drüber gesetzt. Die Bearbeitung fand komplett mit PhotoScape statt, was es Freeware Version zum Download gibt.

  1. Mai 26th, 2010 at 04:44

    Kleiner Tipp: wenn man bei Bildserien mit Texturen arbeitet, dann wäre es schon schön wenn auch die Texturen wechseln. Dank der Flecken rechts sind die Texturen sehr auffällig, sie treten (in meinem Auge) etwas zu stark in den Vordergrund.

  2. Hallo Uwe,
    da gebe ich dir Recht.
    Allerdings sind die anderen Texturen in Photoscape nicht so wirklich prickelnd. Auch hat man nicht die Möglichkeit, die Texturen transparenter zu gestalten. Ist halt kein Photoshop oder Lightroom 😉

    Daher im Endeffekt auch nur 4 Bilder in diesem Stil.

  3. Mai 27th, 2010 at 14:57

    ich habe mich auch mal mit frames aller art ausgetobt. hat spass gemacht, aber selbiger war auch schnell wieder rum. ganz nett, mal so als spielerei, aber nix dauerhaftes.

    ansonsten schliesse ich mich uwe an. in PS mit entspr. nachbearbeitung/einarbeitung wäre da sicher mehr raus zu holen gewesen. so fänd ich die fotos ohne allerdings schöner. 🙂

Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben.